Angebohrene oder erlernte VE

... für fachfragen an mediziner

Moderatoren: MadMax2587, dieÄrztin

Antworten
Benedikt
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Di Mär 05, 2013 12:34 pm

Angebohrene oder erlernte VE

Beitrag von Benedikt » Mi Mai 15, 2013 2:53 am

Hallo liebe gemeinde,
Könnt ihr mir evtl sagen ob ich an angebohrener oder erlernter VE leide?!
Ich war bereits bei 3 urulogen und deren aussagen waren immer anders. Erster sagte nur das ist halt bei manchen männern so und hat mir priligy verschrieben was nix genützt hat. Der zweite hat dann meine prostata untersucht und blut und urin probe gemacht. Alles ok ausser das ich einen extrem hohen testosteronwert hab. Dritter nahm mich überhaupt nicht erst und dachte bestimmt ich will nur potenzmittel haben. Er sagte es sei eine reine kopfsache. Er hat mir dann einen auszug von masters und johnsons buch gegeben in dem die squeezingtechnik nochmal bissi genauer beschrieben wird als in carstens buch (super buch by the way xD)
So etz zu meiner frage. Könnt ihr mir sagen welche art der VE bei mir zutrifft?! Ich hatte als teenager nie probleme bei der SB aber seit dem ersten mal habe ich die VE. Seit langem ist dies nun auch bei der SB. Bei der start-stop methode fällt es mir schwer allein schon 10min zu schaffen. Ich hab beim GV schon so ziemlich alles ausprobiert aber es hat sich noch keine besserung eingestellt ausser ein paar mal und das war meist in verbindung mit antidepressiva. Könnt ihr mir sagen was bei mir los ist und ob chancen auf heilung bestehen??? Ich bin am verzweifeln! Ich habe eine unglaublich tolle freundin die das mit der VE ganz locker sieht aber ich schaffe es fast nie sie zum orgasmus zu bringen ausser ich schmeiss mir potentmittel ein das er beim zweiten mal länger steht weil er ohne da nicht mehr lange genug mitmacht. Und das mit 27jahren?!? Ich weiss grad einfach nicht mehr weiter!

Benutzeravatar
KleinerMuck
Poweruser
Beiträge: 123
Registriert: Sa Jun 09, 2007 1:25 pm

Beitrag von KleinerMuck » Mi Mai 15, 2013 9:07 pm

Hallo Benedikt,

leider muss ich dich erst einmal bisschen aus bremsen. Ob du unter erlernter oder angebohrener VE leidest kann dir hier keiner sagen, auch die Ärzte die du aufsuchst werden das nicht können, falls es doch einer schafft Gratuliere ihm und suche dir einen neuen Arzt. Es ist nicht so als wenn du dir den Arm brichst und zum Arzt gehst und ihn fragst ob er gebrochen ist! Das ist was völlig anderes! Man kann nicht sagen unter was für ner VE "Mann" leidet. Es kann aus allem kommen, angelernt oder auch angeboren sein, sagen wo es herkommt kannst du nicht!

Priligry ist !!! "keine" !!! Lösung, dass hilft nur Zeitweise und kann sich später sogar negativ auf die Psyche auswirken, weil du weißt, dass es nur mit der Tablette geht, und auch nur mit der.

Die beschriebenen Techniken findest du auch hier im Forum und in dem Buch von Carsten. Die sind noch das Beste Mitte und der Beste Weg zu einer "dauerhaften" Lösung!

Wie ich hier auch schon oft geschrieben habe wollen viele Frauen gar keinen Orgasmus haben bzw. brauchen den nicht für ein erfülltest Liebesleben !!! Das ist wichtig und solltest du dir merken !!! ;) Ansonsten würde ich dir raten , dich erstmal durch die ganzen Beiträge hier im Forum durchzulesen damit du einen besseren Überblick über das gesamte Thema VE bekommst.

Mit den Übungen kannst du aber schon heute beginnen ;)
Gute Besserung ;)

MFG Mike

erdbeerfeldheld
Poweruser
Beiträge: 343
Registriert: Do Nov 19, 2009 7:34 pm

Beitrag von erdbeerfeldheld » Do Jul 18, 2013 6:49 pm

1.Komm erstmal runter!
2. Wie der kleineMuck schon sagte, lies dich hier mal ein!
3. Vorab schonmal: Die VE ist bei den meisten Kopfsache und dass deine Freundin beim GV nicht kommt ist auch kein Drama, es gibt viele Frauen, die beim GV nicht kommen können!

Also, ruhe bewahren, einlesen und dann wieder Posten, wies dir geht und was sich tut! ;)

Antworten