als Kind beschnitten worden

... für fachfragen an mediziner

Moderatoren: MadMax2587, dieÄrztin

Antworten
moile
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Do Aug 20, 2009 9:41 pm
Wohnort: Ladreis Deggendorf

als Kind beschnitten worden

Beitrag von moile » Mi Sep 30, 2009 9:48 am

Hallo! ich bin seit kurzem hier dabei und habe auch schon zahlreiche Informationen erhalten.Mir stellt sich aber immer noch die frage,ob bei mir vielleicht körperlich was nicht in ordnung ist. ich wurde als kleiner Junge bescnitten.Kann es sein,daß sich deswegen bei mir ein VE bemerkbar macht? Oder gibt es noch andere medizinische Faktoren,die eine Rolle spielen?
Danke im Vorraus!

moile

Benutzeravatar
dieÄrztin
Moderatorin
Beiträge: 18
Registriert: So Jun 07, 2009 7:07 pm
Wohnort: Amberg

Beschnitten

Beitrag von dieÄrztin » Mi Sep 30, 2009 8:00 pm

Lieber Moile,
nun, eher das Gegenteil sollte ja denkbar sein: weil die Eichel seit Kindheit "frei" liegt, und Kontakt zu Wäsche, Händen etc. gewohnt ist, sollte sie w e n i g e r empfindlich sein.
Die Wahrheit aber ist: VE gibt es auch bei Männern, die beschnitten sind. Es muss also mehr sein als nur der "mechanische " Faktor.
WEnn Du noch andere Gründe hast , ein medizinisches Problem zu vermuten: bitte schreib eine Persönliche Nachricht. Wobei ich zu bedenken gebe, dass Ferndiagnosen selten valide sind...; oder gehe zu einem Arzt in deiner Nähe.
Grüße, Mischa
Dr. Mischa Beha, Frauenärztin

moile
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Do Aug 20, 2009 9:41 pm
Wohnort: Ladreis Deggendorf

Beitrag von moile » Di Okt 06, 2009 1:14 pm

Danke für die Antwort!Ich war vor ca. einem Jahr beim Urologen.Er hatte bei mir eine chronisch entzundene Prostata festgestellt.Ich mache fleisig die Übungen,die ich dank diesem Forum, kennengelernt habe.
Leider kann ich fast keinen Erfolg bei mir bemerken.Ich glaub,daß es bei mir hoffnungslos ist. :(

hopeless
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi Jun 23, 2010 7:44 am

Beitrag von hopeless » Mi Jun 23, 2010 8:01 am

Bin neu und hab auch VE. Seit langer Zeit, bin 30....

Denk auch erstmal an eine körperliche Ursache. Bin auch beschnitten.

Und gerade deshalb finde ich, ist man da dann empfindlicher, weil die Eichel ja offen liegt!

Kann das nicht sein?


War noch nicht beim Urologen. Sollte ich vllt. mal...

erdbeerfeldheld
Poweruser
Beiträge: 343
Registriert: Do Nov 19, 2009 7:34 pm

Beitrag von erdbeerfeldheld » Do Jun 24, 2010 1:23 pm

nein nein hopeless, eigentlich ist es genau umgekehrt! dadurch, dass die eichel offen liegt und sie immer über die boxershort reibt etc. wird sie unempfindlicher.... eigentlich... -.-*

hopeless
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi Jun 23, 2010 7:44 am

Beitrag von hopeless » Do Jun 24, 2010 2:38 pm

naja mir kommts so vor, meine Eichel ist extrem empfindlich, machmal wirds hart, auch nur wenn sie an der Hose reibt. Und ich bin seit ich 6 oder 7 bin beschnitten. Also unempfindlicher ist sie eher nicht geworden :(

erdbeerfeldheld
Poweruser
Beiträge: 343
Registriert: Do Nov 19, 2009 7:34 pm

Beitrag von erdbeerfeldheld » Do Jun 24, 2010 6:01 pm

sie sollte es aber eig sein!
ich wurde mit 2 oder 3 jahren beschnitten und ich habe damit zumindest absolut keine probleme!
versuche doch sie ab und zu zb mit der boxershort zu reiben, nicht wegen der erregung, sondern damit sie sich mehr daran gewöhnt!

cann0t1337
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mo Mär 19, 2012 1:56 pm

Beitrag von cann0t1337 » Di Mär 20, 2012 8:17 pm

Ich hab da ja eine ganz andere Theorie...
Ich bin auch beschnitten und bilde mir ein das die VE dadurch gestärkt wird...
Weil die eichel ofen liegt und immer trocken ist, ist sie es einfach nicht gewohnt feucht zu sein... denn in der hose merkt man das reiben an der hose schon garnicht mehr weil sie so unempfindlich geworden ist... und wenn sie dann plötzlich so feucht ist und es so empfinlich dadurch wird kann man sich schwer unter kontrolle halten... ich denke wenn die eichel an feuchtigkeit gewohnt wäre dann ises sicher anders---

soweit meine theorie

Antworten