ich komme nicht zum Orgasmus

... hier unterhalten sich NUR frauen untereinander!

Moderator: Schnuppe

Suna
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Mi Feb 21, 2007 4:45 pm

Beitrag von Suna » Mi Feb 21, 2007 4:55 pm

hey,

ich habe mal eine Frage. Und zwar, alle die hier immer sagen, dass sie nicht zum Orgasmus kommen mit ihrem Freund, meint ihr allgemein den orgasmus also auch klitoral oder geht es hier nur um den vaginalen Orgasmus?
Also wenn mein Freund es mir mit den Fingern, mit der Zunge oder währned dem GV noch mit dem Finger nachhilft, komme ich eigentlich schon meistens, aber ohne diese Nachhilfen würde das nicht gehen, also bei reinem GV. Und ist das mit diesen ein bis eineinhalb Jahren Zeitangabe, die des dauert bis viele Frauen zum ersten Mal kommen mit ihrem Freund kommen auch nur auf den vaginalen Orgasmus bezogen oder ist das allgemein gemeint?
Versteh ich nicht so ganz? :roll:

Gruß Suna

Benutzeravatar
Schnuppe
Moderatorin
Beiträge: 1174
Registriert: Di Sep 13, 2005 4:55 pm
Wohnort: NRW

Beitrag von Schnuppe » Mi Feb 21, 2007 6:37 pm

Ich denke allgemein wird vom klitoralen Orgasmus ausgegangen, denn der vaginale ist ja schon schwerer zu erreichen und soweit ich weiß, ist nicht jede Frau fähig dazu ?!.
Die Zeitspanne variiert von Frau zu Frau. Ich habe da auch schon die unterschiedlichsten Erfahrungen gemacht. Entweder hat es gleich damit geklappt oder es hat halt seine Zeit gedauert...
Viele die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es Ihnen geben ? Dann sei auch mit einem Todesurteil nicht so rasch bei der Hand. J.R.R Tolkien
www.peta.de

stella
User
Beiträge: 51
Registriert: So Mär 25, 2007 8:58 pm

Beitrag von stella » Do Mär 29, 2007 9:45 am

Bei mir ist es auch so. Selbst machen klappt immer ( bei klitoraler stimulation, nen vibrator hab ich nicht mehr, da fehlt mir der männerkörper und das knutschen und streicheln... wenn ich nur "was drin hab" -bringt mir das nicht so viel...)
Ich hatte ca. 3 jahre sex bis ein mann es schaffte mich klitoral zum höhepunkt zu bringen, dann wieder einige jahre um beim OV zu kommen. lag daran das ich mich nicht richtig gehen lassen konnte.... ( ein schlüsselerlebnis,ich- ziemlich betrunken.. da hat´s dann geklappt..- schade nur am nächsten morgen,weil ich mich nur dunkel an ein supergefühl erinnerte... :lol: doch sonst an wenig...) von da an "glaubte "ich aber daran das auch ich "kommen kann" -und lernte nach und nach mich mehr zu entspannen.
dann nach also insgesamt 10 jahren sex und einigen partnern und erfahrungen lernte ich meinen jetzigen freund kennen. irgendwie hat da gleich alles gestimmt Wünsche, Vorlieben, Vertrautheit,große Verliebtheit -es war von anfang an da und ich habe mich das erste mal "fallengelassen"... und kam dann auch vaginal(mit und ohne klit.stimulation)

ich denke es liegt viel daran wie sehr man es zuläßt,sich fallen zu lassen wie sehr man in dem moment eben nicht darauf aus ist "unbedingt" nicht ans kommen zu denken - ich kenne das problem aber auch, -kurz davor zu sein und in vorfreudiger erwartung... dann...- "schei*e" -dran gedacht,vorbei!
:roll: :wink:

Antworten