Er kommt sehr sehr spät, ich komme garnicht.

... hier unterhalten sich NUR frauen untereinander!

Moderator: Schnuppe

Antworten
merle
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo Mär 20, 2006 5:45 pm

Er kommt sehr sehr spät, ich komme garnicht.

Beitrag von merle » Mi Jun 26, 2013 5:45 pm

Hallo Ihr Lieben,

ich (26) habe da ein Problem bei dem ich gerne ein paar Ratschläge von euch hätte.
Das Problem hat nichts mit VE zu tun, sondern mit dem gegenteiligen Problem: Mein neuer Freund (26) braucht ewig (1 1/2 - 2St.) oder kann manchmal auch garnicht kommen.
Ich hoffe ihr verzeiht mir, dass ich in diesem Forum schreibe aber es ist eines der sehr wenigen Foren wo man ernsthaft über solche Dinge sprechen kann.

Wir haben schon darüber geredet und Er meint er hat das Problem schon immer. An der Erektion und an mir liegt es nicht und der Sex an sich ist auch Super, nur halt stundenlang.

Er meint er hätte zwar ein Problem damit so lange zu brauchen, aber es wäre ihm viel viel wichtiger, dass die Frau ihren Spaß hat und kommt. Dann wäre er auch glücklich.
Ich kann damit grundsätzlich leben, aber das eigentlcihe Problem ist:

Ich komme nie beim Sex. Das weiß er aber nicht! War leider schon immer so und ich weiß nicht ob und wie ich es ihm sagen soll ohne das Thema "Sex" zu einem ernsthaften Problemthema werden zu lassen.
Denn ich gehe davon aus, das dieses "Späte oder garnicht kommen" wahrscheinlich so wie manchmal VE eine "Kopfsache" ist und ich es damit noch viel schlimmer machen würde.

Also wenn ihr einen Rat habt ob und wie ich es sagen soll, oder wie man am besten mit dem Thema "Spät bis garnicht" umgeht, nur her damit ! :)
Bin bisher von meinem Ex-freund das Problem VE gewöhnt und weiß nciht wie ich mit der neuen Situation umgehen soll.
Männer dürfen natürlich auch gerne dazu was schreiben wenn sie nöchten.

Liebe Grüße

Merle

erdbeerfeldheld
Poweruser
Beiträge: 343
Registriert: Do Nov 19, 2009 7:34 pm

Beitrag von erdbeerfeldheld » Do Jul 18, 2013 6:11 pm

Hallo Merle,

Du kennst also beide Seiten...

Tja, das ist natürlich ein ernsthaftes Problem, allerdings hast du nur zwei möglichkeiten! entweder du sprichst es an oder du verscheigst es!

Wenn du es ansprichst, kanns sehr unangenehm werden und natürlich ist das nicht leicht, nur wenn du es verschweigst, dann belastet es die Beziehung genauso!

Ich würde es an deiner Stelle mal ansprechen. redet über euren Sex und die Sexualität insgesamt. Onaniert er vllt zu viel, hat er vielleich fantasien oder sowas, die er sich nicht traut anzusprechen oder sowas?!

Für mich klingt das ganze etwas verkrampft! Seid ihr da vllt beide etwas unsicher oder sowas? klingt für mich einfach nach ner angespannten situation und das kann man beim Sex nunmal nicht gebrauchen!

Benutzeravatar
Bille
Poweruser
Beiträge: 386
Registriert: So Jul 08, 2007 11:10 am

Beitrag von Bille » So Aug 04, 2013 6:47 pm

Hallo Merle,

schön, dass du den Weg hier ins Forum gefunden hast :)

Entspann' dich! Ich würde das ganze eher tantrisch angehen. Beim Tantra ist der Weg das Ziel, und Männer sollten eigentlich gar nicht ejakulieren. Der Orgasmus spielt beim Tantra weder bei der Frau noch bei dem Mann eine Rolle. Ich empfehle dir das Buch "http://www.amazon.de/Zeit-f%C3%BCr-Lieb ... richardson" Und hoffe, du kannst deinen Frieden mit eurer Situation machen. Eigentlich habt ihr nämlich etwas ganz ganz wertvolles: Es haben sich gleich zwei Menschen gefunden, die Sex ganz und gar geniessen können, ohne dem Orgasmus hinterherzulaufen. GROSSARTIG!!!! Nimm es als Geschenk. Wenn man Sex haben kann, ohne an Orgasmus zu denken ist das wirklich toll. So wird Sex zu einer Reise und befriedigt auch nachhaltig. Das der Orgasmus zum Sex dazugehört, ist sowieso völlig überholt. Nur fällt es uns so schwer, darauf zu verzichten. Ihr zwei habt also wirklich etwas ganz einmaliges und besonderes. Geniesse es und lass Orgasmus Orgasmus sein. Der ist nicht wichtig.

Benutzeravatar
Bille
Poweruser
Beiträge: 386
Registriert: So Jul 08, 2007 11:10 am

Beitrag von Bille » So Aug 04, 2013 6:49 pm

Ach ja - warum weiss er eigentlich nicht, dass du keinen O. bekommst? Spielst du einen vor oder fragt er einfach nicht danach?

Antworten