was würdet ihr machen?

... hier unterhalten sich NUR frauen untereinander!

Moderator: Schnuppe

Antworten
6herzchen
User
Beiträge: 44
Registriert: Mo Apr 14, 2008 5:20 pm

was würdet ihr machen?

Beitrag von 6herzchen » Mi Apr 23, 2008 3:39 pm

hatte auch schon im forum unter VE geschrieben, wollte aber gern auch die meinungen von anderen frauen hören.

also, mein partner (noch nicht sehr lange) hat VE, und meint, dass er eben immer so erregt sei und ausserdem egoistisch. Er hat auch schon oft treffen mit mir arrangiert und dann doch wieder abgesagt. dabei fielen dann bemerkungen, wie: du willst ja bestimmt auch sex.......was mich ziemlich geschockt hat. meist will er auch nur 1 x, auch wenn er danach noch mal eine errektion hat, lässt er es nicht zu, morgens schon mal gar nicht.

ausserdem zieht er IHN immer raus, bevor er kommt, weil er sonst zuviel gefühl empfinden würde.

letztes WE hatten wir ein gespräch, weil ich ihm einfach nicht traute. meine frage, ob er noch mit anderen sex hat, wurde mit ja beantwortet. für mich würde er nichts empfinden, und überhaupt empfindet er nie was. er macht mir kleine geschenke, schreibt mir nette sms und ist dann aber wieder wie ein eisklotz. ich habe ihm gesagt, dass ich etwas für ihnempfinde. das will er auf keinen fall - er kann sich auch gar nicht vorstellen, was ich an ihm mögen würde.

das mit den anderen frauen hat mich so geschockt - eigentlich hätte ich ihn sofort rauswerfen müssen (in zeiten von AIDS........), aber ich habe es nicht gemacht. stattdessen hatten wir sex - aber wieder nur max. 1 minute.

kann es sein, dass er nicht glaubt, dass einen frau überhaupt bei ihmbleiben würde wegen seiner VE?
ich weiß nicht, was ich machen soll - habe mich jetzt erstmal nicht gemeldet.
CARSTEN meint: entweder er lässt die anderen frauen oder ich muss dem ganzen ein ende machen. klingt vernünftig, aber es fällt mir schwer.

wäre dankbar, wenn ihr mir was daz sagen könnt.

Angel
User
Beiträge: 54
Registriert: Mo Aug 27, 2007 4:37 am

Beitrag von Angel » Do Apr 24, 2008 11:46 am

hallo,

ich fände die situation nur dann aussichtsreich, wenn ein offenes und vor allem EHRLICHES gespräch stattfindet.

wenn er das alles bislang nur als ausreden benutzt hat und du dir im klaren darüber bis, dass es mit VE manchmal ein steiniger weg ist und dieser mann wohl eine ganze reihe von komplexen mitbringt, ist es nen versuch wert.

wenn an anderen frauengeschichten oder an den fehlenden gefühlen wirklich was dran ist --> hände weg, als lebenserfahrung verbuchen und sich etwas/jemand anderem zuwenden.

meine meinung, grüsse, angel

6herzchen
User
Beiträge: 44
Registriert: Mo Apr 14, 2008 5:20 pm

Beitrag von 6herzchen » Do Apr 24, 2008 5:02 pm

danke angel,

ich habe heute mit einer psychotherapeutin über die situation gesprochen. ich meine, die dam eist vom fach und hat die situation sofort durchschaut.

der herr hat ein riesengroßes problem - erstmal die VE und dann eine immense angst vor nähe - evtl. auch ausgelöst von der VE. ausserdem hat er kein selbstwertgefühl - wohl auch durch die VE oder anders rum.

ihrer meinung nach MUSS er dringend eine therapie machen und wenn ich daran festhalten will, dannmuss ich mich - wie du schon sagst - auf einen langen weg vorbereiten.

ich muss mir jetzt überlegen, ob ich das will. momentan hüllen wir uns beide in schweigen. ich verständlicherweise, weil ich das mit den fickgeschichten eine sauerei finde und er wohl, weil er sich nicht mehr traut oder aber er keinen bock auf psycho hat. schließlich hat er gemerkt, dass ich tiefgang habe...................damit kann so ein mann evtl. nicht umgehen. da nimmt man sich doch lieber 20 jahre jüngere hühner, mit denen braucht man sich nicht abquatschen.....nur durchvögeln und gut is.

ich könnte 'ne krise kriegen..............und trotzdem vermisse ich ihn. ist doch auch krank - oder?

Benutzeravatar
Schnuppe
Moderatorin
Beiträge: 1174
Registriert: Di Sep 13, 2005 4:55 pm
Wohnort: NRW

Beitrag von Schnuppe » Do Apr 24, 2008 5:03 pm

Ich seh es ähnlich wie auch Angel, aber letztendlich musst du selber die Entscheidung treffen.
Ist es der Mann wert, dann versuche es. Sei dir aber auch im klaren darüber, das du immer mehr Gefühle ihm gegenüber haben wirst, je länger ihr euch kennt. Nicht, dass es hinterher ein tränenreiches Ende nimmt
Viele die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es Ihnen geben ? Dann sei auch mit einem Todesurteil nicht so rasch bei der Hand. J.R.R Tolkien
www.peta.de

Angel
User
Beiträge: 54
Registriert: Mo Aug 27, 2007 4:37 am

Beitrag von Angel » Fr Apr 25, 2008 8:32 pm

btw: ich frag mich nur, ob da überhaupt was dran ist an den angeblichen sexuellen beziehungen oder ob das ein - wie man bei uns so sagt - schmäh ist.

sorry, wenn das sarkastisch klingt, aber für eine einzige minute hält wohl kaum wer eine rein sexuelle beziehung aufrecht, das lohnt sich ja hinten und vorne nicht, egal, ob 20 jahre jünger oder nicht.

falls er damit aber meinte, dass er andauernd irgendwo junge frauen für einen ONS mit ebenso ungeschützten verkehr wie mit dir aufgabelt, dann ist er entweder ein notorischer lügner oder hat todessehnsucht.

stimmig ist die geschichte jedenfalls nicht.

6herzchen
User
Beiträge: 44
Registriert: Mo Apr 14, 2008 5:20 pm

Beitrag von 6herzchen » Sa Apr 26, 2008 7:33 am

hallo angel,

ja, ich zweifle auch an der stimmigkeit. klar, wer nimmt denn einen mann für eine sexuelle beziehung, wenn nach max. 1 minute alles vorbei ist? das macht frau doch nur, wenn gefühle mit im spiel sind - so wie bei mir. vielleicht hat er ja so eine noch irgendwo.

trotzdem traue ich ihm durchaus auch zu, ons zu haben. Da ist es doch egal, wenn man nach 1 minute kommt - die sieht man ja doch nicht wieder. dann hat man sein vergnügen gehabt............ich bin mit meinem latein am ende. diese funkstille macht mich ganz verrückt. aber ich denke mal, ER muss jetzt auf mich zukommen. muss mich dabei aber ganz schön zurück halten.

das respektlose an der sache finde ich, dass ich ihm von anfang an gesagt habe, dass das mit uns nur läuft, wenn es keine anderen frauen nebenher gibt. er hat mir insofern ja gar keine gelegenheit gegeben, mich dafür oder dagegen zu entscheiden. er meinte noch: mal mit, mal ohne kondom.

und das mit dem coitus interruptus macht er immer, egal ob mit oder ohne kondom......................

gefragt habe ich ihn, ob er noch andere damen hat, weil ich kein vertrauen hatte, und er immer so eiskalt war - bis wir im bett waren. danach war er dann immer sehr lieb und zärtlich.

und nur um sex ging es bei uns beiden ja nur beileibe nicht. das wurde meistens vermieden und wenn, dann war's eben kurz. der mann hat mir sein ganzes leben erzählt - mit sorgen und nöten etc. macht man DAS, wenn man nur spaß will? denn das waren seine worte zu mir.

wir sind jetzt ja auch nicht im zorn auseinander gegangen letzten sonntag. abschied wie immer: wir telefonieren und dann kam noch eine sms mit danksagungen und dass wir hören. darauf habe ich nicht reagiert.

ich kriege einen knall!

Antworten