Der optimale Liebhaber...

... hier unterhalten sich NUR frauen untereinander!

Moderator: Schnuppe

Angel
User
Beiträge: 54
Registriert: Mo Aug 27, 2007 4:37 am

Beitrag von Angel » Mo Jan 21, 2008 10:11 am

Bille hat geschrieben:
@all: Ist es nicht schön? Sogar in diesem thread schaffen wir es, aneinander vorbei zu reden.
:wink: wie recht du hast.
wir können das zuhause auch sehr gut :cry: und - verdammt nochmal - das, obwohl wir uns wirklich mühe geben :cry:

Benutzeravatar
Peter123
alter Hase
Beiträge: 1688
Registriert: Di Apr 18, 2006 3:48 pm

Beitrag von Peter123 » Mo Jan 21, 2008 10:49 am

Mein Beitrag war auch nicht direkt und ausschließlich auf's Thema bezogen. Nur hat der Threaderöffner von dem "perfekten Sex" geredet und auch erwähnt, dass sie mit VE inzwischen zu tun hat.
Deshalb wollte ich das einfach nur vorschlagen mit dem Viagra. Ich bin wirklich kein Freund von Tabletten und so Kram, nur hatte ich das Glück, nach dem Kommen weitermachen zu können. Wer das nicht kann, kann eben Viagra nehmen, so ist das gemeint.

Sex macht zwar keinen perfekten Liebhaber aus, aber ein perfekter Liebhaber sollte auch guten Sex haben. Von daher denke ich nicht, dass ich am eigentlichen Threadthema vorbeirede...

Benutzeravatar
Bille
Poweruser
Beiträge: 386
Registriert: So Jul 08, 2007 11:10 am

Beitrag von Bille » Mo Jan 21, 2008 11:14 am

Nein nein peter123, so 100%ig hast du auch nicht dran vorbei geredet. Aber du hast es auch nicht zu 100% getroffen. Was auch nicht schlimm ist!

So wie Angel schon sagte: Wir reden mit unseren Männern soooo offen und ich erkläre es wirklich für Doofe und er schafft es immer noch, mich mißzuverstehen. Aber das darf man eben keinem übel nehmen, das liegt einfach in der Natur der Dinge. :?

Benutzeravatar
Schnuppe
Moderatorin
Beiträge: 1174
Registriert: Di Sep 13, 2005 4:55 pm
Wohnort: NRW

Beitrag von Schnuppe » Mo Jan 21, 2008 4:21 pm

ja Bille, sooo einfach ist das aber doch alles gar nicht... :(
Viele die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es Ihnen geben ? Dann sei auch mit einem Todesurteil nicht so rasch bei der Hand. J.R.R Tolkien
www.peta.de

Benutzeravatar
Schnuppe
Moderatorin
Beiträge: 1174
Registriert: Di Sep 13, 2005 4:55 pm
Wohnort: NRW

Beitrag von Schnuppe » Mo Jan 21, 2008 4:27 pm

Frauen und Männer reden oft aneinander vorbei. Zumindest, wenn es Paare betrifft.
Dann kommt vielleicht noch hin zu, wie viel Wert der Jeweilige auf dieses Thema setzt und demnach interessiert geht man auch an die Sache dran.

Man kann auch das Beispiel nehmen, wenn Frau sagt: "Ich wünsche mir mehr Zuneigung und Liebe von Dir." Am nächsten Tag schenkt der Mann ihr eine Uhr oder eine Kette usw.
Viele die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es Ihnen geben ? Dann sei auch mit einem Todesurteil nicht so rasch bei der Hand. J.R.R Tolkien
www.peta.de

Halwa
User
Beiträge: 94
Registriert: Sa Apr 21, 2007 9:29 pm

Beitrag von Halwa » Mo Jan 21, 2008 8:09 pm

Bille hat geschrieben: Ruf' ihn an, ob das die Lösung für dein Problem ist, wirst du erst rausfinden wenn du es versucht hast!!! :wink: Und scheiß' aufs schlechte Gewissen. Woher willst du wissen, ob er immer treu war/ist?
@ Bille: So was von Dir ?! Da hab ich aber noch was anderes in den Ohren bzw. Augen... :shock:

Ansonsten habe ich das Gefühl, das hier irgendwie ganz schöner Notstand bei den Damen herrscht.

Also, wenn ich helfen kann ... :!: 8)

Ich lasse mich da gerne ge- oder missbrauchen, da ich ja diesbezüglich sehr hohen Nachholbedarf habe !

@ interessierte: Nördliches NDS, HH oder HB und mind. 1x im Monat :!: im HOTEL :!: in Dortmund.

@Bille: Ich habe in meine Vote übrigens die "3" gewählt 8) ...du weißt schon...

zumo
User
Beiträge: 66
Registriert: Do Okt 05, 2006 2:34 pm

Beitrag von zumo » Mo Jan 21, 2008 10:36 pm

Bille hat geschrieben: [...]
Ruf' ihn an, ob das die Lösung für dein Problem ist, wirst du erst rausfinden wenn du es versucht hast!!! :wink: Und scheiß' aufs schlechte Gewissen. Woher willst du wissen, ob er immer treu war/ist?
[...]
Gleich bekomm ich das Kotzen! (bitte diesen Ausdruck zu entschuldigen)
Bin auf Grund privater Probleme und Schwierigkeiten lange nicht mehr hier gewesen und bei meinem ersten Besuch hier so etwas zu lesen schockiert mich schon ziehmlich.

Wie kann man jemanden empfehlen seinen Partner zu betrügen?
Hast du so etwas schon ein mal erleben und durchmachen müssen?
Sieht nicht so aus, denn dann solltest du wiessen wie sehr so etwas weh tut.

Merke: Immer mit offenen Karten spielen, wenn man einen Menschen nicht kaputtmachen will!

Benutzeravatar
Bille
Poweruser
Beiträge: 386
Registriert: So Jul 08, 2007 11:10 am

Beitrag von Bille » Di Jan 22, 2008 1:01 pm

Es freut mich ja doch sehr, daß meine Aufforderung zum Fremdgehen so viel Empöhrung auslöst! Dann ist die Welt doch noch in Ordnung und nicht alle Menschen schlecht.

Ich bin ein treuer Mensch und hoffe es auch zu bleiben.

Aber man lebt nur einmal. Und bevor ich mich kaputt machen lasse, weil mich mein Sexleben in tiefe Depressionen stürzt, suche ich lieber eine Lösung anderswo. (keine Angst, bei mir ist es noch nicht so weit)
Wenn man sich mal so im Internet umschaut bekommt man es schon mit der Angst zu tun, da glaubt man kaum noch an Treue und ewige Liebe. Und ich bin auch nicht mehr so blauäugig daß ich davon überzeugt bin.

Mein Mann und ich sind seit 14 Jahren zusammen - wir verkörpern das absolute Traumpaar. Und selbst da ist nicht immer alles so toll wie es nach außen hin scheint.

@Halwa: Oh! Da bin ich jetzt aber doch gespannt und warte auf deine PN wie es dir ergangen ist!
...ach...und für interessierte ist dein Foto sicherlich wichtiger als eine Wegbeschreibung! :D

zumo
User
Beiträge: 66
Registriert: Do Okt 05, 2006 2:34 pm

Beitrag von zumo » Di Jan 22, 2008 1:51 pm

Ich denke jedoch, dass bevor man mit einem anderen Menschen als seinem Partner/seiner Partnerin ins Bett geht, vorher einen Schlussstrich ziehen und definitiv mit offenen Karten spielen sollte.

Fremdgehen sollte ein absolutes Tabu sein. Dann lieber die Beziehung (oder was davon noch übrig ist ) beenden und danach tun, was man will.

zumo
User
Beiträge: 66
Registriert: Do Okt 05, 2006 2:34 pm

Beitrag von zumo » Di Jan 22, 2008 1:52 pm

Hmm, vermisse einen Button, mit dessen Hilfe man seinen Beitrag editieren kann um noch etwas zu ergänzen.

Ich wollt noch hinzufügen, dass es sehr unfair ist, wenn man neben dem Partner noch einen Liebhaber, oder eine Liebhaberin hat und eigentlich sollte das jeder genau so sehen, denn es ist einfach nur sehr verletzend und tut der betrogenen Person einfach nur weh...

Angel
User
Beiträge: 54
Registriert: Mo Aug 27, 2007 4:37 am

Beitrag von Angel » Mi Jan 23, 2008 2:36 pm

zumo, das sollte jeder so halten wie er will.

monogamie ist hierzulande sehr üblich, aber es gibt trotzdem auch anderes. moralische bewertungen an anderen stehen niemandem zu. nicht mal jenen, die selbt perfekt sind.

zumo
User
Beiträge: 66
Registriert: Do Okt 05, 2006 2:34 pm

Beitrag von zumo » Mi Jan 23, 2008 3:01 pm

Klar kann das jeder so halten, wie er will. Macht ja auch jeder...
Ich denke trotzdem, dass es nicht ok wäre wenn und dies einfach nur sehr unfair ist und dem Betrogenen einfach nur sehr weh tut.

Ich selber musste diese Erfahrung machen. Ob es an der vE lag, unter der ich damals litt, oder an was anderem weiß ich nicht, jedoch weiß ich wie sehr es weh tut.

Und wenn ich dann lese, dass man aufs schlchte Gewissen pfeifen soll usw., dann kommt es mir schon irgendwie hoch.

Und was die moralischen Bewertungen angeht:
Ob du der Meinung bist, dass diese einem zustehen oder nicht, spielt für mich keine Rolle. Ich nehme das so hin, jedoch behalte ich meinen Blick auf dieses Thema.

Wenn z.B. einer meine Freunde fremdgehen würde, wüsste ich nicht ob ich es seiner Partnerin sagen würde (eher nicht, da jeder dies selbst tun sollte), jedoch würde ich dies aufs schärfste verurteilen und ganz klar sagen, was ich darüber denke und halte.

Ich bin selbst kein Kind von Trauer, jedoch gibt es einfach Regeln, an die man sich halten sollte wenn man in einer Beziehung ist und nicht nur Verantwortlich für sich selber ist, sondern auch für den Partner (zumindest in gewisser Weise).

Es ist in ordnung, dass du eine andere Meinung zu haben scheinst (korrigiere mich, wenn ichs falsch herausgelesen habe), jedoch bleibe ich dort setehen, wo ich momentan bin.

Es ist ja auch nicht böse gemeint was ich schreibe, sondern soll eher als guter Rat verstanden werde.

Angel
User
Beiträge: 54
Registriert: Mo Aug 27, 2007 4:37 am

Beitrag von Angel » Do Jan 24, 2008 1:20 pm

ja, du hast mich falsch verstanden.
über meine persönliche einstellung hab ich hier nix verlautet, um die gehts nämlich nicht.

aber es stört mich gewaltig, dass sich jemand in eine diskussion einklinkt und andere verurteilt. sätze wie 'merke:...' 'du sollst' und 'mir kommt das kotzen' im befehlston braucht niemand.

das hier ist der frauentalk, hier herrscht frauensprache vor, was dann heissen würde: 'ich selbst würde nie....' :wink:

zumo
User
Beiträge: 66
Registriert: Do Okt 05, 2006 2:34 pm

Beitrag von zumo » Do Jan 24, 2008 2:27 pm

Hmm, okay dann hab ich dich falsch verstanden.
Jedoch wüsste ich nicht, weshalb ich mich verstellen sollte, wenn ich trotzdem das selbe aussagen möchte. :?:

Naja, ist eigentlich auch egal.

Bis dann, muss zur Arbeit. :P

Wollte noch hinzufügen, dass dieser von dir angesprochene Ton vielleicht daher kommt, dass ich soetwas durchmachen musste und dieses niemandem wünsche...

Lieben Gruß...

Benutzeravatar
Bille
Poweruser
Beiträge: 386
Registriert: So Jul 08, 2007 11:10 am

Beitrag von Bille » Do Jan 24, 2008 5:45 pm

ok zumo - wir haben verstanden daß du ein gebranntes Kind bist.

Ich für meinen Teil würde jedenfalls den Mann den ich liebe nur wegen Sex nicht verlassen. Dann würde ich lieber fremd gehen, bzw. die Beziehung anderweitig ergänzen. Und ihm das natürlich nicht unter die Nase reiben, ist doch klar, oder?!

Antworten