Mehr Lust ohne Pille

... hier unterhalten sich NUR frauen untereinander!

Moderator: Schnuppe

Benutzeravatar
Tinchen
Poweruser
Beiträge: 190
Registriert: Sa Sep 22, 2007 8:42 am

Mehr Lust ohne Pille

Beitrag von Tinchen » Mo Sep 24, 2007 9:47 am

Habe jetzt seit Jahren die Pille abgesetzt und verhüte mit Spirale..............
und ich muß sagen ...............ich habe soviel Lust, das kenn ich überhaupt nicht von mir.............zum glück tanze ich ja auf mehreren hochzeiten da ist das nicht so das Problem,aber ich bin mehr als erstaunt über meinen körper...............

Angel
User
Beiträge: 54
Registriert: Mo Aug 27, 2007 4:37 am

Beitrag von Angel » Mo Sep 24, 2007 11:46 am

das kenn ich - es hat zwar nach dem absetzen eine weile gedauert bis es eintrat, kam dann aber heftig und unerwartet.

das hat mein intimleben ganz schön durcheinander gebracht. mit mehreren hochzeiten ist bei mir nix, ich hab (und will :P ) nur einen schatz, der manchmal schon genervt ist.

so kompliziert hab ich sexualität mein ganzes leben nicht erfahren :? so dachte ich doch glatt, erhöhtes verkehrsaufkommen trägt auch zu seiner freude bei - aber pustekuchen :cry:

wisst ihr, ob die erhöhte libido erhalten bleibt oder ob das nur eine zeitliche reaktion ist? ich hab befürchtungen, eine tolle zeit zu verpassen, weil sich die lust greade jetzt nicht für uns beide umsetzen lässt und kann deswegen machmal nur sehr schwer geduld aufbringen.

es würde mich sehr trösten, wenn ihr mir sagen könntet, das die lustlose phase ohne neuerliche hormongaben rein theoretisch nicht zurückkehren wird.

hoffnungsvolle :P grüße, angel

Benutzeravatar
Tinchen
Poweruser
Beiträge: 190
Registriert: Sa Sep 22, 2007 8:42 am

Beitrag von Tinchen » Mo Sep 24, 2007 12:49 pm

ich weiß es halt nicht und genieß den Moment............
Frauen um die 40 sagt man ja so einges nach..........ich lass mich halt mal überraschen und genieß es jetzt............
Im Moment is noch keiner genervt...........................

Benutzeravatar
Bille
Poweruser
Beiträge: 386
Registriert: So Jul 08, 2007 11:10 am

Beitrag von Bille » Di Sep 25, 2007 1:55 pm

...habe ja schon das ein oder andere Mal erwähnt, daß ich die Pille abgesetzt habe und kenne mich selbst auch nicht mehr wieder.

Interessanterweise läßt sich die Lust aber mit Hormonen beliebig aus- und einschalten.

3 Monate ohne Pille und ich konnte mich nicht mehr retten vor Lust. Dann folgten 2 Monate mit Hormonpflastern als Verhütung und von Sex wollte ich nix wissen. Dann folgten wieder 3 Monate ohne Hormone und mein Mann ist im "Dauereinsatz". Jetzt habe ich mich Sterilisieren lassen aber das hat an meiner Lust nichts geändert. Aber das muß sich auch noch ein bißchen einpendeln....

ich glaube jedenfalls nicht, daß die Lust so schnell wieder "verloren" geht. Die Pille ist nunmal ein Lusttöter, hätte ich das von Anfang an gewußt und wie gut ich mich jetzt fühle, hätte ich sie nie genommen.
Und mit fortschreitendem Alter nimmt die Lust der Frau ja eher zu als ab!

Angel
User
Beiträge: 54
Registriert: Mo Aug 27, 2007 4:37 am

Beitrag von Angel » Di Sep 25, 2007 2:34 pm

klasse - das wollt ich hören :P

die pille scheint tatsächlich ein absoluter lustkiller zu sein, zumindest nach einigen jahreneinnehmen. wenn das die männer wüssten, würde viele ihrer freundin die pille mit aller macht ausreden :wink:

Benutzeravatar
Tinchen
Poweruser
Beiträge: 190
Registriert: Sa Sep 22, 2007 8:42 am

Beitrag von Tinchen » Di Sep 25, 2007 2:40 pm

Aber das mit der Pille ist ja sooooooooooooooooo einfach zumindest für viel Männer................
Sterilisation kam für mich nicht in Frage, die Frage ob er ???????????

Also antwort kam prombt: " Ich lass mich nicht kastrieren"-nicht mal zu einem Beratungsgespräch ist er gegangen ,irgendein Kumpel hat ihm erzählt ,das man dann als Mann nicht mehr " Abspritzen" kann.........und da hatte sich das Thema für ihn erledigt...............

Benutzeravatar
Bille
Poweruser
Beiträge: 386
Registriert: So Jul 08, 2007 11:10 am

Beitrag von Bille » Di Sep 25, 2007 3:15 pm

Mein Bruder ist auch Sterilisiert, und der ist glücklich und zufrieden. Klar kann man als Mann noch "abspritzen", Ejakulat ist ja da, aber ohne Samen. So habe ich es jedenfalls verstanden.

Sterilisation war für mich eine medizinisch notwendige Entscheidung - mit Details möchte ich niemanden Langweilen.
Aber die Überlegung war die: ICH kann aus gesundheitlichen Gründen keine Kinder mehr kriegen, aber wenn wir uns mal trennen kann ER ja mit der neuen Frau nochmal welche zeugen. (Falls ich ihn in dem Fall nicht vor Wut den Schwanz abgerissen habe! *g*)

Benutzeravatar
Tinchen
Poweruser
Beiträge: 190
Registriert: Sa Sep 22, 2007 8:42 am

Beitrag von Tinchen » Mi Sep 26, 2007 1:00 pm

Sterilisation war für mich kein Thema, weil es meine Problem nur verschlimmert hätte..............und ich trotzdem Hormon hätte schlucken müssen................
Ich finde es aber fair von dir so zu denken,denn für uns Frauen ist es ja ein erheblicherer eingriff als bei den Männern........

Benutzeravatar
Bille
Poweruser
Beiträge: 386
Registriert: So Jul 08, 2007 11:10 am

Beitrag von Bille » Do Sep 27, 2007 4:31 pm

so erheblich ist er auch wieder nicht. Wird auch ambulant gemacht, eigentlich keine große Sache.

Benutzeravatar
Tinchen
Poweruser
Beiträge: 190
Registriert: Sa Sep 22, 2007 8:42 am

Beitrag von Tinchen » Do Okt 04, 2007 8:56 pm

Das habe ich aber anders gehört.............

Benutzeravatar
Bille
Poweruser
Beiträge: 386
Registriert: So Jul 08, 2007 11:10 am

Beitrag von Bille » Fr Okt 05, 2007 7:17 am

jaja, Ammenmärchen gibt es viele :wink:

natürlich ist es bei Frauen ein größerer Eingriff als bei Männern, aber auch nicht so, daß man komplett flach liegt. Wie gesagt, es ist ein ambulanter Eingriff. Und es wird auch nur ein Schnitt am Bauchnabel gemacht, also endoskopisch.
Natürlich alles nur, wenn es keine Komplilkationen gibt, aber dann wird auch bei Männern der Eingriff umfangreicher :)

Benutzeravatar
Schnuppe
Moderatorin
Beiträge: 1174
Registriert: Di Sep 13, 2005 4:55 pm
Wohnort: NRW

Beitrag von Schnuppe » Fr Okt 05, 2007 4:02 pm

Ich nehme jetzt die Pille seit knapp 10 Jahren ( bin 25 J. ) und hatte aber nie mit solchen Hormonschwankungen, außer während meiner Regel, zu tun. Oder liegt das vielleicht noch an meinem Alter ?! Grübel hier gerade so ein wenig rum.
Mein Freund sagt, dass er sich nach dem 1 Kind von uns unter´s Messer legen wird. Komme was wolle.
Als wir damals zusammen kamen, da wollte er von Kindern nichts wissen. Mittlerweile sagt er ja selber 1 Kind, wobei ich kein Einzelkind haben möchte, sondern mindestens noch eins dazu. Aber warten wir mal ab. Vielleicht sagt er ja nach dem ersten Kind, dass es so schön ist, dass man noch ein 2 machen kann *g*
Viele die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es Ihnen geben ? Dann sei auch mit einem Todesurteil nicht so rasch bei der Hand. J.R.R Tolkien
www.peta.de

Benutzeravatar
Bille
Poweruser
Beiträge: 386
Registriert: So Jul 08, 2007 11:10 am

Beitrag von Bille » Sa Okt 06, 2007 9:34 pm

Schnuppe hat geschrieben: ... hatte aber nie mit solchen Hormonschwankungen, außer während meiner Regel, zu tun. Oder liegt das vielleicht noch an meinem Alter ?! Grübel hier gerade so ein wenig rum.
Während ich die Pille nahm, hatte ich auch keine Hormonschwankungen. Da ging es mir eigentlich gleichbleibend langweilig. Antriebslosigkeit, üüüüüübehaupt keine Lust auf Sex.
Jetzt wo ich dei Pille nicht mehr nehme, geht es mir eigentlich gleichbleibend aufregend. Ich habe viel mehr Elan und dauernd Lust auf Sex.
Bei mir spielen sicherlich auch die anderen Lebensumstände noch eine Rolle. Habe keinen Streß mehr im Beruf und bin deutlich ausgeschlafener.

Und bei einem Kind bleibt es bestimmt nicht, wenn du sowieso gerne mehr haben möchtest, und dein Freund zumindest von einem nicht abgeneigt ist, wird er auch mehr haben wollen, wenn das eine mal da ist!
Ich bin ja jetzt auch noch nicht so lange Mutter, und ich bin so vernarrt in den Kleinen, das ich mich selbst nicht wiedererkenne. Zumal ich eigentlich nie was mit Kindern anfangen konnte.
Es besteht also noch Hoffnung!

Benutzeravatar
Schnuppe
Moderatorin
Beiträge: 1174
Registriert: Di Sep 13, 2005 4:55 pm
Wohnort: NRW

Beitrag von Schnuppe » Sa Okt 13, 2007 3:38 pm

Hmm... Also von den Erfahrungen die du mit der Pille gemacht hast, kann ich eigentlich nicht sprechen. Ich habe eigentlich gleichbleibend Lust. Nur bei meinem Freund stellen sich langsam aber sicher wieder die gleichen Marotten wie früher ein ... Männer :wink:

Thema Kind ist eh noch in weiter Ferne. Wir haben schon öfter darüber gesprochen, aber klar ist auch, dass es in den nächsten 2 - 3 Jahren noch nichts wird.
Ich möchte gerne noch unbeschwert leben und wenigstens mal 1 x mit meinem Freund einen Urlaub genießen können.
Ich bin mit 2 weiteren Geschwistern aufgewachsen und bin die mittlere. damals habe ich mir auch oft gewünscht keine Geschwister zu haben, aber wie das eben mit dem Alter kommt... Heute bin ich froh darüber. Ich hatte eine Freundin, die war Einzelkind und nie froh darüber. Mein Freund ist Einzelkind und ich denke, weil es ihm so immer gut ging möchte er selber auch nur 1 Kind haben...

Aber mal abwarten .. :wink:
Viele die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es Ihnen geben ? Dann sei auch mit einem Todesurteil nicht so rasch bei der Hand. J.R.R Tolkien
www.peta.de

Benutzeravatar
Tinchen
Poweruser
Beiträge: 190
Registriert: Sa Sep 22, 2007 8:42 am

Beitrag von Tinchen » Mi Feb 27, 2008 7:06 am

also irgendwo weiter vorne hier im thread frgate jemand , ob es anhält mit der Lust nach dem aufhören mit der Pille...........
ich kann nur sagen ja, ja, ja, ja, ja,ja...............
toll soviel Lust auf Sex und Lust auf meinen eignen körper hatte ich früher nie................
mittlerweile nehme ich die Pille fast 3/4 Jahr nicht mehr, und hätte ich das gewusst hätte ich bestimmt schon viel Jahre vorher aufgehört...........

Antworten