Um Rat gebitten

... hier unterhalten sich NUR frauen untereinander!

Moderator: Schnuppe

Antworten
genervte Frau
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi Apr 04, 2007 8:59 am

Um Rat gebitten

Beitrag von genervte Frau » Mi Apr 04, 2007 9:09 am

Ich bin seit 3 Jahren verheiratet und beim Sex haben ich und mein Mann immer Probleme. Aber seit 1 Jahr (nach Geburt meines Kind) er kommt beim Sex immer zu vorzeitig, nach eindringen oder 50-60 Sekunden ist mit ihm vorbei.
Ich bin frustriert und weiss nicht mehr was zu machen.
Mit meinem ex-Freund habe ich toller Sex gehabt, aber mit dem Mann der ich geheiraten habe klappt es irgendwie nix.

Bitte um Ratschläge.

p.s.
habe das Buch bestellt und werde mal gucken, aber bin nicht so optimistisch ob es funktionieren wird auch nach dem lesen.

Benutzeravatar
Peter123
alter Hase
Beiträge: 1688
Registriert: Di Apr 18, 2006 3:48 pm

Beitrag von Peter123 » Mi Apr 04, 2007 9:57 am

Ja, les das Buch erstmal. Und Reden ist sehr wichtig, rede mit ihm darüber ausführlich und findet gemeinsam eine Lösung!
Gruß

Benutzeravatar
Schnuppe
Moderatorin
Beiträge: 1174
Registriert: Di Sep 13, 2005 4:55 pm
Wohnort: NRW

Beitrag von Schnuppe » Fr Apr 06, 2007 6:43 pm

Ihr müsst miteinander reden. Weiß er, dass Du frustriert bist ? Das es Dir nicht mehr so gefällt ? Habt ihr über das Prpblem VE mal gesprochen ? Das Buch ist sehr lehrreich und es wird bestimmt nicht in allem helfen können, weil es immer an jedem selber liegt, wie er damit umgeht, aber es wird ein guter Ratgeber sein
Viele die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es Ihnen geben ? Dann sei auch mit einem Todesurteil nicht so rasch bei der Hand. J.R.R Tolkien
www.peta.de

genervte Frau
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi Apr 04, 2007 8:59 am

Beitrag von genervte Frau » Di Apr 17, 2007 7:25 am

Wir haben geredet, aber er denkt, dass er kein Buch braucht..... und will nicht mal anschauen.
Er sagt es kann nicht länger als 5 Minuten dauern, weil der Penis steif genug ist und kann nicht mehr als 5 Minuten warten bis er sich kommt.

Unseres miteinander lieben hat einbischen länger gedauert.
Trotzdem langweillig geworden, weil ich muß an meinem Orgassmus daraufdenken und bewege mich wie ich mag, und er denkt nur an seinem und sagt immer: komm jetzt, komm.... und dann (10 minuten) kommt er selbst und ich nix!

mfg

Benutzeravatar
Schnuppe
Moderatorin
Beiträge: 1174
Registriert: Di Sep 13, 2005 4:55 pm
Wohnort: NRW

Beitrag von Schnuppe » Di Apr 17, 2007 4:03 pm

Das hört sich aber arg nach starkem Egoismus Deines Mannes an, wenn ich das mal so sagen darf. Natürlich möchte er schon, dass Du einen Orgasmus hast, aber er kann Dich dazu ja auch nicht drängen.
Du sagst, er sei erst seit der Geburt eures Kindes so. Wie war es denn davor bei euch ?
Viele die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es Ihnen geben ? Dann sei auch mit einem Todesurteil nicht so rasch bei der Hand. J.R.R Tolkien
www.peta.de

22A22
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Do Mai 03, 2007 12:27 pm

Beitrag von 22A22 » Fr Mai 04, 2007 4:44 pm

Hallo

Ich muss erwähnen, dass wir anfänglich unsere Beziehung auch dieses Problem hatten, das er zu früh kam. Danch wurde es besser. Aber nach der Geburt unseren Sohnes ist es wieder so wie am Anfang. Er kommt schon nach 5 Minuten und ich nix. :-(

Antworten