Ich weiß nicht so genau ...

... für alles andere
Wakey
User
Beiträge: 63
Registriert: Sa Feb 24, 2007 7:30 am

Ich weiß nicht so genau ...

Beitrag von Wakey » Mi Mär 28, 2007 8:29 pm

Hi @ All ! !

Ich bin 16 und meine Freundin 15 ... wir sind seit etwa nem halben jahr zusammen ... Die Beziehung zu ihr ist für mich die erste "richtige" Beziehung ... soll heißen: 6 andere davor waren ne sache von nem monat oda so ... Und bei meiner jetzigen Freundin bin ich mir sicher, dass es wirklich die große Liebe ist ... mag sich komsich anhören, meine ich aber wirklich so ... und von ihr weiß ich, dass sie dasselbe fühlt bzw. denkt...
Das "Problem" was ich habe ist, dass ich nicht weiß, wie ich "weitermachen soll" ... Bis jetzt haben wir uns eher so "begutachtet" ... wenn man das so sagen kann ... d.h.: waren noch halb angezogen (nur oben ohne) ... und wenn wir dann mal so ein bisschen mit petting anfangen ... dann weiß ich i.wann nciht, wie ich weiter machen soll ... :oops: is komisch ja schon ... nur i.wie rede ich mir ständig ein, bzw. das will ich ja auch unbedingt, dass ich ihr alle Wünsche erfülle, die sie hat ... (wobei sie, wenn ich sie danach frage ... keine antwort gibt) .... Das heißt ... ich weiß nicht, ob sie bereit dazu ist, weiter zu gehen, oder ob ich es einfach probieren sollte (was ich o.wie dumm find' weil ich super viel schiss davor hab sie i.wie zu verletzen) ... naja ... villeicht versteht das ja jemand, was ich geschrieben habe ... und kann mir nen rat dazu geben ... falls da i.welche fragen auftauchen ... ---> stellen ! !
... und das zweite ist ... ich möchte mit ihr gerne über das Thema verhütung sprechen ... aber ich hab echt 0 Erfahrung und weiß echt nicht, wie ich das anstellen soll ... denn ich möchte sie ja auch nciht damit überrumpeln ...
Okay ... bis dahin ... wie gesagt, falls fragen sind, ich versuche sie zu beantworten ! !

Viele Grüße

Benutzeravatar
Schiriki
alter Hase
Beiträge: 586
Registriert: Di Aug 01, 2006 2:17 pm
Wohnort: NRW - Land mit den schönsten Frauen

Beitrag von Schiriki » Do Mär 29, 2007 6:20 am

Guten morgen (zumindest hier), Wakey.

Ich kann dein Problem gut verstehen. Hast du das Gefühl, dass sie, wenn ihr Petting macht, weiter gehen will? Sex kann man nicht einfach so verabreden nach dem Motto "So, heute abend haben wir Sex, bereite dich darauf vor". Er passiert einfach. Also lasst euch gehen, mach ihr aber klar, dass sie jederzeit sagen kann und darf, wenn es ihr zu weit geht. Sag ihr dann einfach "Sag, wenn ich aufhören soll" oder so ähnlich. Wenn sie wirklich nicht will, musst du das akzeptieren.

Das Thema Verhütung ist sehr wichtig! Halte immer ein Kondom bereit, vielleicht könnt ihr schon beim Petting etwas weiter gehen, bevor es zum GV kommt? Also dass sie ein bisschen Handarbeit bei dir anlegt, ihr übt, ein Kondom bei dir überzuziehen, usw. Ich glaube, wenn ihr euch so da ran tastet, dann klappt das auch!
"Die Dinge, die wir am meisten fürchten, sind uns bereits widerfahren." Sy Perrish - One Hour Photo

Wakey
User
Beiträge: 63
Registriert: Sa Feb 24, 2007 7:30 am

Beitrag von Wakey » Do Mär 29, 2007 12:25 pm

Hey Schiriki !

Danke ersteinmal für den Rat :)

Was du zur Verhütung gesagt hast ... das genau mein Denken bzw. so möchte ich das auch gerne angehen ...

Was das erste betrifft ... das ist eben bei jedem unserer treffen anders ... mal habe ich das gefühl, dass sie weiter gehen will ... mal habe ich das gefühl, dass sie es nicht möchte ... und ich kann ganz ehrlich sagen, dass ich das auf jeden fall akzeptiere ! was wäre ich auch sonst für ein freund ... nein, als kla ... Ich akzeptiere das voll und ganz! - auf jeden fall! ... nur habe ich i.wie das gefühl .. diese Lust kommt bei ihr immer in so "Zügen" ... mal 30 min hat sie richtig lust ... auch was an mir zu machen ... und dann kaum ne minute später hab ich das gefühl sie hätte das schon 10000mal gemacht und fänd' das langweilig bzw. wär' nicht mehr dran interessiert ... - Obwohl sie mir gesagt hat, dass sie selber auch noch sehr unerfahren ist, das heißt noch keine Erfahrungen damit gemacht hat ...
Letztens war es zum beispeil so, dass sie (ich hatte die hose an) hand anlegen wollte ... und nach ca. 10 sec hat sie dann wieder gestoppt ... und dann war für den rest des Abends feierabend ... -> Natürlich mache ich mir jetzt auch gedanken darüber, ob sie i.was negatives entdeckt hat odr so ... ihn zu klein findet oder etwas der gleichen. Aber ich habe mit ihr darüber gesprochen, und sie sage, dass nichts der gleichen vorliegt ... nur ihr die Frage zu stellen, warum sie nach 10 sec schon wieder aufgehört hat, möchte ich ihr i.wie nciht stellen, da das sehr vorwurfsvoll rüberkommen würde ... und das möchte ich nicht ...
Das einzige andere, was ich mir noch vorstellen könnte wäre, dass sie sehr häufig angst davor hat, dass ihre Eltern (wenn wir bei ihr sind, oder meine Eltern, wenn wir bei mir sind) ins Zimmer kommen ... Ich weiß nicht, wie das bei ihren Eltern aussieht, aber ich muss zugeben, dass meine Eltern i.wie nicht wirklich darauf eingehen, wenn ich ihnen sage, dass sie vielleicht mal draußen bleiben mögen, wenn ich mit meiner Freundin bei mir im Zimmer bin. Das heißt das Gefühl von Sicherheit haben wir auch leider fast nie ... vielleicht hast du, oder auch andere noch nen Rat ... vielleicht, wie man nochmal mit den Eltern reden sollte ... oder ob das in der tat nen grund dafür sein könnte, dass sie nicht wirklich "drangeht" ... ansonsten weiß ich leider auch nichts weiteres ... (denk ich zumindest) ... Ich würde gern' das "Problem" mit meinen Eltern lösen ... nur ich habe shcon 3 mal mit ihnen darüber diskutiert ... und sie sagen immer wieder ... "Wenn wir denken, wir müssen mit dir reden, dann kommen wir in dein Zimmer ... egal ob deine Freundin da ist, oder nciht" ... "und wenn du später mal allein bzw. mit ihr zusammen wohnen, dann könnt ihr so viel amchen wie ihr wollt ... nur hier können wir immer noch entscheiden wann wir mit dir reden wollen und wann wir in dein Zimmer kommen" ... So ... hab mir schon mal gedacht, dass ich einfach mal mein Zimmer abschließe ... aber das möchte ich auch nciht wirklich, denn dann hätte ich das gefühl, i.wie mich vor irgend etwas schützen bzw. verstecken zu müssen ... *scheiße* ... I.wie hab ich das Gefühl, dass meine Eltern aber nur auch Angst haben, dass i.etwas passieren könnte, wofür sie hinterher "schuldig" gemacht werden könnten ... aber dass sie das aus irgend einem Grund nciht zugeben ... ich weiß leider nciht, wie ich sonst noch mit ihnen sprechen könnte, vielleicht hast du, oder i.jemand anderes noch nen rat dazu ... (ich muss aber sagen, dass sie bei mir schon nach 10 sec aufhört, ist auhc nur ne vermutung, dass das mit dem Prob wegen des störens zu tun hat ... Freue mich uaf Antwort !

Viele Grüße

Benutzeravatar
Schiriki
alter Hase
Beiträge: 586
Registriert: Di Aug 01, 2006 2:17 pm
Wohnort: NRW - Land mit den schönsten Frauen

Beitrag von Schiriki » Do Mär 29, 2007 3:23 pm

Hey Wakey.
Ja, das mit deinen Eltern kann ich verstehen, auch die Reaktion deiner Freundin, denn wer macht schon gerne bei "offener" Tür sowas intimes.
Aber es ist wichtig, dass du mit deinen Eltern sprichst. Ich weiß, das ist VERDAMMT schwer! Aber wenn deine Eltern sonst cool drauf sind, dann müsste das eigentlich an einem lockeren Abend über den Tisch gehen. =)
Nur Mut, es sind immerhin deine Eltern.
Es ist klar, dass deine Eltern auch Angst haben, dass du deine Freundin schwängerst, denn die Alimente, die ein Kind dann kostet, würde auf deinen Eltern lasten. mach ihnen klar, dass du weißt, wie man verhütet, und dass du es auch tust. Nimmt deine Freundin die Pille? Wenn ja - so ist das auf jeden Fall auch ein Pluspunkt für Sex zwischen euch beiden ohne Bedenken. Aber Kondom ist am Anfang Pflicht, bzw. so lang, bis man weiß, dass der Partner nichts ansteckendes hat (AIDS als schlimmstes Beispiel oder Tripper, Syphillis, Pilze etc.)
Nur Mut. VERBIETEN kann euch den Sex keiner. Wenns bei euch zu Hause nicht geht....Im Sommer ist draußen VIEL Platz ;-)

Grüße
"Die Dinge, die wir am meisten fürchten, sind uns bereits widerfahren." Sy Perrish - One Hour Photo

Wakey
User
Beiträge: 63
Registriert: Sa Feb 24, 2007 7:30 am

Beitrag von Wakey » Do Mär 29, 2007 4:16 pm

Hey !

Danke erstmal für die Antwort :)

Also ich stimme vollständig mti dem überein, was du denkst ... bis auf den letzten Punkt ... (weiß nicht, ob du's so gemeint hast) ... aber beim "sonderfall" des ersten Mals sollte man glaube ich das schon dort machen, wo's behaaglicher ist d.h. zu Hause ... bzw. in nem Bett :P

Ansonsten ... ich muss gestehen ... ich hab schon echt fast schiss davor mit meinen Eltern über intimes zu sprechen ... aber ich werde es echt mal versuchen!

Dass das Kondom PFLICHT ist am Anfang steht auch außer Frage! ...
Nur jetzt kommt was weiters ... ich bin 100%ig sicher, dass meine Freundin noch keine Pille nimmt ... da wir halt auch noch nie wirklich über gv gesprochen haben ... aber ich glaube, dass sollte ich auch tun, oder ?! ...

Wegen der Krankheiten ... ich hab letztens nen Praktikum inna Klinik gemacht ... von daher ... hab gleich bei wirklich allem nen Test machen lassen ... und ist alles okay ! ... Meinst du denn, ich sollte auch darüber mit meiner Partnerin sprechen, ja ne ?! ...

Und zuletzt ... das meine Eltern Angst davor ham, dass ich meine Freundin aus Versehen schwängern könnte ... ist ja auch zugegebenermaßen berechtigt ... weil .. naja ... bin auch das älteste Kind ... von daher ... aber wahrscheinlich hilft nur pures besprechen ... weil ich hab auch teilweise das Gefühl, dass wenn meine Freundin bei mir ist, dann starten sie sowas wie "Kontrollbesuche" ... das heißt, die kommen teilweise so ohne Grund ma in mein Zimmer ... was natürlich VOLLE KANNE nervt .... aber wenn ich dann mit ihnen drüber spreche ... kommt sowas wie ich im letzten Beitrag im Zitat geschrieben habe ... :( ... aber ich probier's auf jeden Fall ... wenn's dir nix ausmacht ... halte ich dich bzw. auch alle anderen auffm laufenden ! !

Vielen, Vielen Dank!

Viele Grüße

Benutzeravatar
Schiriki
alter Hase
Beiträge: 586
Registriert: Di Aug 01, 2006 2:17 pm
Wohnort: NRW - Land mit den schönsten Frauen

Beitrag von Schiriki » Do Mär 29, 2007 5:12 pm

Also es ist auch wichtig, dass du mit deiner Freundin über Verhütung sprichst!
Sehr wichtig!
Ansonsten wünsche ich dir viel Glück =)
"Die Dinge, die wir am meisten fürchten, sind uns bereits widerfahren." Sy Perrish - One Hour Photo

Benutzeravatar
Peter123
alter Hase
Beiträge: 1688
Registriert: Di Apr 18, 2006 3:48 pm

Beitrag von Peter123 » Do Mär 29, 2007 5:33 pm

Also ich würde zu deiner Freundin mal den Satz davor sagen (auch wenn ihr gerade dabei seid mit ausziehen und so) "hey, wenn du irgendwas nicht willst, sags einfach, ok?" und falls du das nicht schaffst, aber probierst mehr zu machen und sie bricht es offensichtlich ab "hey, wenn du des noch nich willst, ist des völlig okay Schatz". Hab das selber so erlebt und das baut ungemein Vertrauen auf, diese beiden Sätze! Probier's aus...viele Mädchen sind ja auch einfach zu schüchtern und dann unendlich froh, wenn der Mann mehr macht!
Verhütung etc. muss natürlich beachtet werden, das ist klar...und das mit dem viel Platz im Sommer stimmt ;)
Viel Glück dabei und halt uns auf dem Laufenden

Wakey
User
Beiträge: 63
Registriert: Sa Feb 24, 2007 7:30 am

Beitrag von Wakey » Do Mär 29, 2007 6:07 pm

Okay ... Danke ihr beiden ! !

Also ich kann von mir behaupten, dass ich diese beiden Sätze schon öfter zu ihr gesagt habe ... :) ... und ich finde auch, dass sie dadurch noch mehr vertrauen zu mir hat .. auf jeden fall ! ;)

Kla, Verhütung ist mit das wichtigste! ! ...

Ich werd' am Samstag wieder endlich zu meiner Freundin fahren können (hatten davor jetzt leider beide viel stress mit Klausuren) ... und dann halte ich euch mal auffm' Laufenden ! ! ... --> werd' mit ihr am samstag auf jeden fall drüber sprechen !

Danke euch beiden !

Viele Grüße

Benutzeravatar
Peter123
alter Hase
Beiträge: 1688
Registriert: Di Apr 18, 2006 3:48 pm

Beitrag von Peter123 » Do Mär 29, 2007 7:01 pm

Aber VE hast du nicht bisher oder soweit du weißt oder?

Benutzeravatar
Laohu
Poweruser
Beiträge: 402
Registriert: Do Apr 06, 2006 12:22 pm

Beitrag von Laohu » Do Mär 29, 2007 9:01 pm

Hallo Wakey, nur mal kurz zu Deinem Verhältnis zu Deinen Eltern.

Klar haben Deine Eltern Sorge, dass etwas passieren könnte, was sie nicht beeinflussen können. Das ist normal. Du hast schon richtig erkannt, dass sie Kontrollbesuche machen. Ist aber auf Dauer für beide Seiten unbefriedigend.

Zwei Dinge rate ich Dir.

Erstens: auch, wenn es schwer fällt - sprich mit Deinen Eltern über Deine Beziehung zu Deinen Freundin. Du darfst ruhig zugeben, dass Du gerne mal mit ihr schlafen möchtest. Du musst aber auch klar machen, dass Dir Deine Verantwortung sehr bewusst ist. Sage ruhig, dass Du Dir über Verhütung schon Gedanken gemacht hast und welche Methoden Du Dir vorstellst. Frag sie ruhig mal, ob sie das auch als notwendig (ganz sicher) und ausreichend (nicht ganz so sicher) betrachten und bitte um ihre Meinung. Oder lass Dir erzählen, wie es damals bei ihnen war - wenn sie sich das trauen 8)

Zweitens: in Deinem Alter hast Du das Recht auf eine gewisse Privatsphäre. Die kannst Du ruhig bei Deinen Eltern einfordern. Schliesslich platzt Du ja auch nicht unangekündigt in ihr Schlafzimmer - oder? Ich denke, wenn Du vorher Dein Verantwortungsbewusstsein deutlich gemacht hast, kannst Du sie auch in diesem Punkt beruhigen.

Wenn Du mit Deinen Eltern redest, bitte ganz ohne Vorwürfe. Sie müssen gerade lernen, dass ihr Kind erwachsen wird. Das ist nicht ganz einfach für sie. Da sind auch sie möglicherweise etwas verunsichert und versuchen, die Situation im Griff zu behalten.

Viel Glück.
I am behind you, I always find you, I am the tiger...老虎

Wakey
User
Beiträge: 63
Registriert: Sa Feb 24, 2007 7:30 am

Beitrag von Wakey » Fr Mär 30, 2007 5:22 am

Hi ! !

@ Peter: Doch ich habe das Problem des VE ... Habe aber mit meiner Freundin schon sehr ausführlcih drüber gesprochen! Und sie hat mir versichert, dass das für sie kein Problem darstellt, was mich sehr beruhigt hat :) Aber meinst du auch das könnte was damit zu tun haben, dass sie Angst davor hat, dass ich schon nach 10 sec komme und sie sich deshalb aus mir zurückzieht ?! :? ...

@Laohu: Ich danke dir sehr für das, was du geschriben bzw. mir geraten hast und ich gebe dir auch voll und ganz recht ... nur ist es echt schwer mit seinen eltern darüber zu diskutieren bzw. zu sprechen, wenn die sich bei jedem Satz auf den Schlips getreten fühlen XD ... naja witzig ist das wohl eher weniger ... aber ich werde nochmals mein bestes geben ! ! ! ! ... ich werde deinem Rat nachkommen und mal weiter berichten !!

Viele Grüße :)

Wakey
User
Beiträge: 63
Registriert: Sa Feb 24, 2007 7:30 am

Beitrag von Wakey » So Apr 01, 2007 9:14 am

Hey !

Ihr seit echt spitze! ... Hab gestern mit meiner Freundin ausführlich über Verhütung gesprochen ... und auch über das Prob mit meinen Eltern, von dem ich zuvor berichtet habe! ...

Sie hat total verständnisvoll reagiert (bezogen auf meine Eltern) ... das heißt sie denkt genau so wie ich, dass wir jetzt vielleicht mal zusammen mit meinen Eltern sprechen! :)

Bezüglich der Verhütung hat sie gesagt, dass sie auch schon länger darüber nachdenkt ... nur i.wie noch nciht mit mir drüber gesprochen hat bzw. keinen guten Moment dafür gefunden hat! ... Wir ham uns überlegt, dass wir jetzt alles mit Bedacht anfangen werden, und dass verütung mit der Pille zum Beispiel dazu beitragen sollte, dass meine Eltern das auch verstehen und nachvollziehen können!

Ich danke euch vielmals! ... Und werd' mal weiterberichten ! !

Viele Grüße !

Benutzeravatar
*splash
Poweruser
Beiträge: 159
Registriert: Mo Mär 05, 2007 5:36 pm

Beitrag von *splash » So Apr 01, 2007 2:10 pm

viel glück (:

Benutzeravatar
Peter123
alter Hase
Beiträge: 1688
Registriert: Di Apr 18, 2006 3:48 pm

Beitrag von Peter123 » So Apr 01, 2007 2:44 pm

Ja also, geht doch :)
Viel Glück dabei
ach und: ich denke nicht, dass die VE damit zu tun hat, das ihr noch keinen Sex hattet (hast du ja jez indirekt auch bestätigt)

Wakey
User
Beiträge: 63
Registriert: Sa Feb 24, 2007 7:30 am

Beitrag von Wakey » Mo Apr 23, 2007 7:54 pm

Hey ...

Ich habe ja versprochen weiterzuberichten, auch wenn mein letzter Beitrag hier shcon etwas her ist :P ...

Also das Prob mit meinen Eltern habe ich jetzt gelöst ... zwar auf eine ungewöhnliche Art und Weise, aber so, dass meine Freundin und ich in Zukunft immer ungestört bei mir im Zimmer sind, wenn wir es möchten :) ... Auch wenn es etwas gedauert hat, aber nun haben wir endlich unsere Privatsphäre ...
Dazu beigetragen hat noch sehr, dass ich mit meinen Eltern echt über die verschiedenen Arten und Vorgehensweisen der Verhütung gesprochen habe ... hat mich zwar Anfangs viel mut gekostet :oops: ... aber nun bin ich froh, dass meine Eltern eingesehen haben, dass sie mir auch in der Richtung gut vertrauen können ...

So weit von mir ... Würd' mich über Beiträge freuen :)

LG Wakey

Antworten