DAS buch zur seite

... hier gibt es alles zum thema vorzeitige-ejakulation

Moderator: carsten

Rod
User
Beiträge: 27
Registriert: Di Sep 18, 2007 7:22 pm

buch zu viel

Beitrag von Rod » Do Mär 06, 2008 8:13 pm

Hi Carsten,

ich habe vor ca. 1 Jahr dein Buch gekauft und gelesen und fand es sehr
gut und aufschlussreich. Kann es nur jedem empfehlen.

Gruss Rod

Benutzeravatar
carsten
Webmaster
Beiträge: 1962
Registriert: Mo Mär 31, 2003 1:23 pm
Wohnort: rabenau
Kontaktdaten:

danke

Beitrag von carsten » Di Jun 10, 2008 7:13 am

hi rod,

danke für dein feedback!! das freut mich sehr.

gruß

carsten

p.s. danke auf diesem wege auch mal an die vielen dankesmails ( der stillen leser )!!

fridolin
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Sa Sep 06, 2008 1:12 pm

Beitrag von fridolin » Fr Okt 10, 2008 2:24 pm

Die ersten 40 Seiten habe ich nun hinter mir. Das Buch liest sich wirklich spielend einfach und vielen Textpassagen erkennt man seine Wenigkeit erschreckend oft wieder. Am Wochenende habe ich genügend Zeit mich der kompletten Lektüre hinzugeben, wenn ich es schaffe lese ich es zur Not gleich ein zweites Mal. Ich bin auf die Ergebnisse gespannt, bereits die einleitenden Texte nötigen einen die Sache aus einer ganz anderen Perspektive zu betrachten.

Benutzeravatar
BigBen
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: Di Jun 21, 2005 7:15 pm
Wohnort: Deutschland

Beitrag von BigBen » So Okt 12, 2008 2:15 pm

Hallo carsten,

ich leide ebenfalls am der vorzeitige Ejakulation. Leider leidet meine Beziehung derzeit daran. Muss auch gestehen das meine Freundin da nicht so einsichtig und kooperativ ist. Habe mir deshalb gerade dein Buch bestellt und hoffe einige Tipps zu finden.

Werde auf jeden Fall mein Feedback dazu abgeben

DANKE
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Fr Feb 06, 2009 10:38 am

DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von DANKE » Fr Feb 06, 2009 10:54 am

Lieber Carsten!

Mein Name ist Anett ich habe einen Freund der seit Jahren zu früh kommt und unser Sexualleben wurde immer weniger. Erst wollte er nicht mit mir darüber reden dann haben wir verschiedene sachen ausprobiert wie an was ekliges denken, vitaminpillen, kein Sex usw. Hat alles nichts geholfen. Er hat sogar schon an Trennung gedacht, weil er sich für einen Versager gehalten hat.
Meine beste Freundin hat mir vor einigen Wochen von einem Zeitungsbericht erzählt wo dein Buch empfohlen wurde. Ich hab ganz ehrlich nicht wirklich daran geglaubt aber es war für mich der letzte Strohhalm.
Wir haben es dann beide gelesen. Er war total begeistert und ich selbst konnte ihm so auch helfen. Wir haben jetzt einige Wochen die Zeitlupentechnik geübt, ich halte mich etwas zurück und ab und zu benutzen wir ein Gel. Gestern hatten wir zum ersten mal 10 Minuten guten Sex und ich hatte mehrere Orgasmen hintereinander! Heute morgen das gleiche! ;-))

DANKE!!! DANKE!!! DANKE!!! DANKE!!! DANKE!!! DANKE!!! DANKE!!! DANKE!!!

Wie kann ich dir nur danken? Ich liebe meinen Freund und nach Jahren endlich wieder guter Sex! DANKE!!!
Männer und Frauen traut euch, redet miteinander, lest das Buch, es ist wirklich gut, verständlich geschrieben und zeigt beiden Geschlechtern wie es dem anderen geht und was jeder machen kann!
DANKE!!
Alles Liebe! Ich melde mich wieder und berichte weiter!
Anett

Benutzeravatar
carsten
Webmaster
Beiträge: 1962
Registriert: Mo Mär 31, 2003 1:23 pm
Wohnort: rabenau
Kontaktdaten:

danke

Beitrag von carsten » So Feb 08, 2009 5:35 pm

hallo ihr 3,

danke für eure feedbacks!!

es freut mich, dass ihr es euch hilft bzw. geholfen hat! ich bin mir sicher, dass ihr, wie so viele andere vor euch, irgendwann gar nicht mehr daran denkt und einfach eure sexualität genießt. wenn ihr irgendwann einmal wieder lust und zeit habt, schreibt mir doch mal, wie es euch ergangen ist. danke!

@anett: gern geschehen! GENAU dafür hab ich mich ja entschlossen, es zu schreiben. auch ich fand die situation einmal ausweglos. das ist viele jahre her und daher weiß ich, wie sich a) diese situation anfühlt und b) was für ein wahnsinnsgefühl es ist, es dann langsam zu schaffen bis hin zu "freiem" sex, bei dem man sich fallenlassen und genießen kann und vor allem BEIDE spaß haben.

grüße und nochmals danke!

carsten

geschafft
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi Mai 13, 2009 4:57 pm

Auch ich danke dir!

Beitrag von geschafft » Mi Mai 13, 2009 5:04 pm

Hallo Carsten

Auch ich möchte dir von ganzem Herzen danken! Ach Quatsch, ich könnte dir die Füße küssen! :D
2 Jahre hatte ich mit meiner Freundin schlechten (weil viel zu schnell vorbei) Sex. Sie fand das nicht schlimm aber in den letzten Monaten wollte sie dann doch mehr.
Um es kurz zu machen. Vor vielen Wochen fand ich diese Homepage und habe alles aufgesaugt. Parallel hab ich dein Buch gekauft. Meinen Respekt für den Mut, damit an die Öffentlichkeit zu gehen. Ich hätte es mich nicht getraut. Das Buch ist wirklich gut, ich konnte sehr gut damit arbeiten und auch meine Freundin konnte mir dadurch helfen.
Nochmals danke! Du hilfst uns enorm! Mach weiter so!
lG

Thomas (und Silke)

Benutzeravatar
carsten
Webmaster
Beiträge: 1962
Registriert: Mo Mär 31, 2003 1:23 pm
Wohnort: rabenau
Kontaktdaten:

danke

Beitrag von carsten » Do Mai 28, 2009 9:00 am

hi thomas,

danke fürs feebdack!! wieder einer mehr, der es geschafft hat ...

das freut mich natürlich sehr! ich wasch mir dann schon mal die füße! :lol: nein, das freut mich natürlich sehr! ich wünsche dir von nun an eine entspannte sexualität und viel freude mit deiner partnerin! bestell ihr doch einen gruß von mir!

nochmals danke fürs feedback! natürlich mach ich weiter! 8)

gruß

carsten

Streuner
Poweruser
Beiträge: 120
Registriert: Sa Mai 15, 2010 4:01 pm

Beitrag von Streuner » Sa Jun 05, 2010 12:54 pm

Hallo Carsten,
Hallo Leute,

Grundsätzlich habe ich Interesse an einem Buch das mit weiter hilft. Bisher hatte ich ja "Schon wieder zu früh...?: Das 3-Stufen-Programm gegen vorzeitigen Samenerguss" von Michael Pfreunder favorisiert (sorry Carsten, dass ich die Konkurenz erwähne...), weil es eben offenbar ein ganz konkretes Programm zur Überwindung von VE enthält.

Wie ist es mit deinem Buch bzw. dem Buch zur Seite? Gibt es neben allgemeinen Informationen, wissenschaftlichen Fakten, persönlichen Erfahrungsberichten auch eine Art Programm um das Problem zu überwinden oder beruht das Buch mehr darauf, dass man sich als Leser die verschiedenen beschriebenen Methoden selbst zusammenstellt und einfach ausprobiert?
"Alles mit der Hand sprach der Praktikant!
Kind und Kegel kennt die Regel.
Gevögelt werden ist nich schwer,
selber vögeln aber sehr!"

Guru Guru - Electric Junk

herr müller
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Do Mär 24, 2011 12:54 am

Beitrag von herr müller » Fr Mär 25, 2011 1:45 am

Heyho alle miteinander!
Bin neu hier, hoffe dass überhaupt nocht antworten kommen, der letzte post ist ja schon ein wenig her.
Erstmal supergroßes lob an carsten, ich weiß nicht was ich ohne die seite machen würde, das ist momentan das einzige was mir hoffnung und zuversicht gibt!
Nun habe ich dasselbe problem wie einer meiner vorredner, ich bin zwar schon 18, besitze jedoch kein eigenes konto und möchte auch nicht meine eltern fragen ob sie es mir bestellen^^
Wie läuft das denn ab wenn ich es direkt bei dir bestelle mit der beiligenden rechnung? Schick ich das geld per post?^^
Also dann, hoffe auf baldige antwort.
liege grüße
herr müller

Benutzeravatar
carsten
Webmaster
Beiträge: 1962
Registriert: Mo Mär 31, 2003 1:23 pm
Wohnort: rabenau
Kontaktdaten:

buch

Beitrag von carsten » Do Jul 14, 2011 2:48 pm

hallo streuner,

kein problem, kannst du ruhig erwähnen. ich weiß aber aus erfahrung, dass es "den einen weg" oder "die eine methode" nicht gibt. das problem ist individuell - der eine ist single, der andere in einer partnerschaft - der eine kommt nach dem eindringen - der nächste nach 10 minuten, findet das aber zu früh - der eine will def. kein hilfsmittel - der nächste aber auf jeden fall etc. etc.

aber zu deiner frage: in meinem buch gibt es erst einmal einen kompletten überblick über ALLE bekannten methoden ( das gibt es sonst nirgens ). die einzelnen techniken ( es gibt nämlich nicht nur die 3 bekannten, sondern einige mehr ) sind genau erklärt und es gibt dazu trainingsempfehlungen.
natürlich können diese einzelnen techniken dann auch noch kombiniet werden ( auch hier gibt es empfehlungen ), aber was bei wem wie wirkt, ist so individuell, dass dies dann jeder für sich zusammenstellt.
dann werden die hilfsmittel und deren anwendung beschrieben und es gibt spezielle tipps für die partnerin. darüber hinaus gibt es berichte von ehemals betroffenen, wie sie es geschafft haben.

hilft dir das weiter?

@ herr müller,

danke, das hört man gern!

du kannst es bei amazon.de oder in der buchhandlung bestellen oder direkt bei mir. schick mir einfach eine mail und ich sende es dir mit beiligender rechnung zu. aus sicherheitsgründen empfehle ich geldsendungen per post eigentlich nicht, aber möglich ist es natürlich.
bei fragen sende mir einfach eine mail oder pn.

gruß

carsten

Streuner
Poweruser
Beiträge: 120
Registriert: Sa Mai 15, 2010 4:01 pm

Beitrag von Streuner » So Sep 18, 2011 6:14 am

Hallo Carsten,

danke für die Info. So wie es aussieht bin ich durch die Hilfe dieses Forums und meinen eigenen Weg über die VE hinweg gekommen. Ich kann es inzwischen doch sehr lange aushalten bis ich komme. Allerdings kann ich es noch nicht kontrollieren und beherrschen wann der Zeitpunkt ist. Insofern bleibt dein Buch für mich eine Option um es zu perfektionieren. Schließlich lernt man ja nie aus.

Danke nochmals

Gruß

Streuner
"Alles mit der Hand sprach der Praktikant!
Kind und Kegel kennt die Regel.
Gevögelt werden ist nich schwer,
selber vögeln aber sehr!"

Guru Guru - Electric Junk

Antworten