Willkommen im Club :-(

... hier gibt es alles zum thema vorzeitige-ejakulation

Moderator: carsten

Antworten
s-q_66
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Di Apr 24, 2012 10:51 am

Willkommen im Club :-(

Beitrag von s-q_66 » Fr Apr 27, 2012 10:38 am

Hallo Leidensgenossen,

ich habe mich endlich entschlossen dem Forum hier beizutreten, da ich mich als Versager sehe und das Problem nicht selber in den Griff bekomme.
Eigeninitiative dem Problem entgegen zu treten habe ich unternommen,
Arzt und Sexualtherapeuten (sogar mit meiner Partnerin) besucht, leider ohne Erfolg, bis auf die Tatsache das ich organisch gesund bin.
Bücher geordert, gelesen, aber irgendwie nicht die Lösung herbei geführt.

Zum Werdegang meines Problems:
Ich lebe nun seit fast vier Jahren mit meiner "Traumfrau" zusammen. Nun in der Therapie hat sich harausgestellt das man nicht an Träumen festhalten soll, "die Meinung der Therapeutin", aber Liebe ist halt stärker.
Am Anfang unserer Beziehung gab es mein Problem nicht, ganz im Gegenteil.

Auf einmal hatte ich das Problem dass "er" gar nicht mehr stand, doch dies hat sich schnell erledigt, also weiter wie früher - Wunderbar!

Doch dann das Problem mit VE, gut haben erst einmal gedacht es wäre eine Eintagsfliege, aber die Situation hält an - immer noch :-((

Mitlerweile ist ihr verlangen nach Sex dann auch immer seltener, wie die Leidensgenossen hier im Forum, kommt es mit viel Glück einmal im Monat dazu. Immer gleiches Schema, ich streichele sie bis sie kommt, dann dringe ich in sie ein und nach kurzer Zeit - aus die Maus.
Für mich ziemlich unbefriedigend und depremierend.
Dabei haben wir es vor dem Problem immer ausgiebig genossen und auch experimentiert, ist heute gar nicht mehr dran zu denken.

Ich habe weitehin ein schlechtes Gewissen ihr gegenüber, das Problem habe ich nur mit meiner Lebensgefährtin, bei anderen Frauen habe ich das Problem nicht.
Ihr werdet mich jetzt bestimmt in eine bestimmte Kaste eingruppieren, aber ich bin kein notorischer Fremdgänger, es hatte sich ergeben und hat mir bestätigt, ich bin noch ein Mann - da es ja funktioniert. Meine Gewissensbisse meiner Partnerin gegenüber beleiben aber - ich habe sie betrogen :-(

Zu meiner Person:
ich bin nun fast 46 Jahre alt und arbeite in einer führenden Position, desweiteren bin ich auch noch nebenbei Selbständig.
Natürlich kann das Problem hier schon liegen - Stress - aber jobmäßig habe ich mich nicht verändert und vorher hat es ja funktioniert.

Vielleicht habt ihr ja Hilfe für mich?

Gruß s-q_66

Antworten