Die Suche ergab 18 Treffer

von dieÄrztin
Do Apr 01, 2010 9:49 pm
Forum: medizinischer rat
Thema: Sextherapeut ??!??
Antworten: 2
Zugriffe: 6210

Lieber uncharted, Sexualtherapie ist kein geschützter Begriff, wie etwa "Facharzt für Urologie" oder "Dachdecker-Meister". Einige Fachgesellschaften haben Ausbildungsgänge für Psychotherapeuten in Sexualtherapie aufgestellt. WEnn dieser Ausbildungsgang dann von der Ärztekammer oder Psychotherapeuten...
von dieÄrztin
Mi Feb 03, 2010 3:12 pm
Forum: medizinischer rat
Thema: Johanniskrautextrakt
Antworten: 9
Zugriffe: 14148

Hallo uncharted, die Lichtempfindlichkeit ist größer: Sonnenbrände entstehen leichter. Wenn du schon ins Sonnenstudio gehen musst, wähle eine geringere INtensität/ Zeit als gewohnt. Deine Haut wird vielleicht empfindlicher reagieren als sonst. Dies betrifft zwar vor allem helle Hauttypen, aber sei e...
von dieÄrztin
Sa Jan 16, 2010 5:34 pm
Forum: medizinischer rat
Thema: Antidepressiva
Antworten: 9
Zugriffe: 10777

Nachteilige Folgen speziell der Langzeit-Einnahme sind nicht bekannt. Die unten aufgegeführten Nebenwirkungen sind natürlich häufiger, je länger man das Präparat einnimmt. Es gelten die bekannten, in der Packungsbeilage beschriebenen Nebenwirkungen zu beachten: Wechselwirkungen mit zahlreichen ander...
von dieÄrztin
Do Jan 14, 2010 11:07 pm
Forum: medizinischer rat
Thema: Viagra
Antworten: 3
Zugriffe: 5356

Hallo! Keine Erfahrungen, aber Fachliteratur-Recherche. ES gibt mittlerweile einige Arbeiten zu Viagra als Therapie der VE. Einige benutzen Viagra alleine, andere in Kombination mit Paroxetin (das war vor der Zulassung von Daboxetin = Priligy der Standard der medikamentösen Therapie). Der größere Te...
von dieÄrztin
Do Jan 14, 2010 10:39 pm
Forum: medizinischer rat
Thema: Das war nicht immer so
Antworten: 2
Zugriffe: 4883

Liebe Margarethe, deine Frage ist nicht leicht zu beantworten. Ich habe ein bisschen in aktuellen Publikationen recherchiert: offensichtlich findet man sehr häufig eine chronische Prostatitis bei Männern mit sekundärer (erst im Laufe des Sexuallebens aufgetretener) VE. Ebenso gibt es Arbeiten, die z...
von dieÄrztin
Do Jan 14, 2010 9:46 pm
Forum: medizinischer rat
Thema: Antidepressiva
Antworten: 9
Zugriffe: 10777

Hallo pianoman, ist das LIDL Produkt so gut wie das des renommierten mittelständischen Herstellers? Eine Grundsatzfrage. Irgendwo muss der billige Preis ja herkommen. Wer weiß wo die Heilpflanzen des LIDL Produktes wachsen, von welchem Gärtner sie gepflegt werden, welcher Pharmakologe die Ernte über...
von dieÄrztin
Fr Dez 11, 2009 9:02 am
Forum: medizinischer rat
Thema: Antidepressiva
Antworten: 9
Zugriffe: 10777

Welche Medikamente nimmst du denn? Bitte die Präparate-Namen mitteilen, gerne in einer Persönlichen Nachricht, sonst kann ich nicht recherchieren.
Gruß
von dieÄrztin
Di Dez 01, 2009 9:25 pm
Forum: medizinischer rat
Thema: Frage zur Größe
Antworten: 2
Zugriffe: 4958

Ich frage mich gerade, ob dein Posting im "Medizinischen Rat" richtig aufgehoben ist. An anderer Stelle bekommst du sicher mehr ERfahrungen von anderen Männern. Ich dagegen kann nur auf die alte chinesische Liebeslehre "Das Tao der Liebe" verweisen, die genau deine ERfahrung wohl schon vor 1000 Jahr...
von dieÄrztin
Mi Sep 30, 2009 8:00 pm
Forum: medizinischer rat
Thema: als Kind beschnitten worden
Antworten: 7
Zugriffe: 7832

Beschnitten

Lieber Moile, nun, eher das Gegenteil sollte ja denkbar sein: weil die Eichel seit Kindheit "frei" liegt, und Kontakt zu Wäsche, Händen etc. gewohnt ist, sollte sie w e n i g e r empfindlich sein. Die Wahrheit aber ist: VE gibt es auch bei Männern, die beschnitten sind. Es muss also mehr sein als nu...
von dieÄrztin
Mo Sep 28, 2009 11:25 pm
Forum: vorzeitige ejakulation / vorzeitiger samenerguss
Thema: Proscar, Bockshornklee
Antworten: 14
Zugriffe: 7034

Zaubermittel?

Mönchspfeffer wurde traditionell eingesetzt, um den Geschlechtstrieb (z.B. bei Mönchen) zu dämpfen. Lies dazu auf der Homepage unter "Anaphrodisiaka". Ich kann keine Angaben zur Wirkung oder Dosierung bei VE machen. ZU Bockshornklee und VE habe ich leider garnichts gefunden. Quellen? Literatur? Homö...
von dieÄrztin
Mo Sep 28, 2009 10:56 pm
Forum: medizinischer rat
Thema: Nebenwirkungen von Tannin
Antworten: 5
Zugriffe: 11301

Tannin, die zweite

So, habe mich noch ein wenig schlau gemacht. (Und ein wenig getrödelt natürlich auch...) Tannin: "auch nach Verzehr in mäßigen Mengen höchstwahrscheinlich nicht gesundheitsschädlich", nach Aussage eines biochemischen Handbuchs. Der menschliche Speichel kann mit Hilfe seiner Enzyme Tannine offensicht...
von dieÄrztin
So Aug 30, 2009 7:52 am
Forum: medizinischer rat
Thema: Nebenwirkungen von Tannin
Antworten: 5
Zugriffe: 11301

Tannin, die erste

Hallo Backfisch, Tannin, hier die ersten Ergebnisse einer Kurz-Recherche. WEitere Infos werden folgen: Ein Gerbstoff, meist aus Pflanzen gewonnen ( Traubenkerne, Traubenstengel, Eichenrinde...), aber auch synthetische Herstellung möglich. medizinische Anwendung vor allem bei nässenden und/ oder juck...
von dieÄrztin
Do Jul 30, 2009 9:08 pm
Forum: medizinischer rat
Thema: Psychopharmaka, die 2.
Antworten: 2
Zugriffe: 4588

Psychopharmaka?

Hallo Cookie, Psychopharmaka ohne Gesprächstherapie? Ich denke das ist sogar gängige Praxis! Manche Hausärzte sind sehr großzügig mit Psychopharmaka! Dennoch solltest du versuchen , ein Gespräch über dein Anliegen zu führen. Das kann schon ein einfühlsamer Hausarzt leisten (nicht aber ein reiner Rez...
von dieÄrztin
Do Jul 30, 2009 8:24 pm
Forum: vorzeitige ejakulation / vorzeitiger samenerguss
Thema: Eine herbe Enttäuschung...
Antworten: 11
Zugriffe: 3683

Expertin?

Die liebe Kollegin erhält Honorar von Janssen Cilag? na prima! In Fachkreisen nennt man das "Mietmaul"! Alles klar? Ich will jetzt nicht auf die böse Pharma Industrie eindreschen. Ohne Industrie und ihre finanzielle Potenz zur Entwicklung neuer Therapeutika oder Diagnostika wären wir bei vielen ERkr...
von dieÄrztin
Do Jul 30, 2009 8:08 pm
Forum: vorzeitige ejakulation / vorzeitiger samenerguss
Thema: Johanniskraut gegen VE
Antworten: 41
Zugriffe: 58034

Wechselwirkungen

Ja, so wie du vermutest: wenn ER Johanniskraut einnimmt, kann dies WEchselwirkungen mit SEINEN anderen Medikamenten verursachen. Hat natürlich keine Wechselwirkungen mit IHREN Medikamenten, ob Pille oder andere. Soweit ich weiß, soll Johanniskraut irgendwann mal rezeptpflichtig werden, und zwar wege...