www.vorzeitige-ejakulation.de Foren-Übersicht www.vorzeitige-ejakulation.de
... das Forum zum Thema Vorzeitige Ejakulation / Vorzeitiger Samenerguss
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

ratlos

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.vorzeitige-ejakulation.de Foren-Übersicht -> vorstellung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Carsten73
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.02.2013
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Fr Feb 15, 2013 9:46 am    Titel: ratlos Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

da braucht man(n) schon 2 min um eine Formulierung zur Überschrift zufinden, ich gebs auf..

Ich hofe hier auf Hilfe für mich da Ich an VE leide, das Ganze ist sehr frustrierend für mich und meine aktuelle Partnerin.

Ich fang mal von vorne an:

Ich war nie der Frauenheld, in Gegenteil ich hab mich sehr schwer getan, und so habe ich sehr spät meine Partnerin kennengelernt, 37 und total unerfahren, so folgte auch zunächst in Bett die Ernüchterung.
Die Vorhaut mußte runter. Knapp 6 Monate später (Zum Arzt, Termin OP, Verheilen) war in Bett immer noch nicht wirklich etwas nennnenswertes passiert.
Ich ging also wieder zum Urulogen, der es dann erst mit Viagra und später mit Priligy versuchte, es klappte aber weiterhin nicht.
Da ich mich bei den Arzt dann nicht mehr wohlfühlte, versuchte ich es mit einem weiteren Urologen, der gab mir dann Cialis. Auch das half mir nicht weiter.
Meine Freundin bemängelte immer die Festigkeit (entweder zu weich oder aber hart mit sofortiger Erektion) und Eindringen geht schon fast garnicht da ich nach 4 Stößen komme.
Zwar wurde mein Pennis etwas härter durch die Potenzmittel, aber nur um dann sofort wieder eine Erektion zu bekommen.
Dann entschloß ich mich mit einer Therapheutin zu reden,Dort fühlte Ich mich auch das erstemal überhaupt verstanden mit meinen Problem. Zum Abschluß gab Sie mir den Tip ein Buch über Tantra zulesen, was ich auch tat. Sie schlug auch eine Tantramassage vor.... (leider nicht gemacht)
Aber auch das brachte mich nicht weiter und so ging ich nochmals zu Arzt Nummer 1, der meinte dann auch, es sei nichts körperliches sondern nur mein Kopf und meinte ich sollte doch mal einen Psychologen/Therapheuten aufsuchen.
Dann fand ich das Buch von Carsten Dieme, dort habe ich versucht die Übungen durchzuführen.
Dies war nicht immer einfach, bei 2 Kindern (von meiner Partnerin).

Das Ganze nervt meine Partnerin nur noch und ich denke wir stehen kurz vor der Trennung da sie auch nicht mehr bereit ist, auf dieser Basis etwas emotinoal zu investieren und mir bei den Übungen zu helfen.

Vielleicht habt ihr noch Rat, ich bin ratlos, also die Überschrift ist "Ratlos"

Danke
Carsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
achwas
User


Anmeldungsdatum: 30.04.2011
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: So Feb 17, 2013 7:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

das klingt nach einem langen und mühseligem Leidensweg Confused
Wenn sogar die Beziehung nun gefährdet ist, isses wohl ziemlich krass für euch beide. Allerdings: wenn deine Partnerin den neuen Anlauf mit den Übungen aus dem Buch, nicht mitmachen will, sieht es düster aus. Denn ohne sie wirst du sicher nicht sehr weit kommen. Dass sie in dieser Sache hinter dir steht und dich unterstüzt ist unabdingbar, denke ich.
Kann zu mir nur sagen, dass ich bei mir auch von "Kopfsache" ausgehe - was genau es braucht, damit es mal "klick" macht, weiß ich leider auch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carsten
Webmaster


Anmeldungsdatum: 31.03.2003
Beiträge: 1962
Wohnort: rabenau

BeitragVerfasst am: Di März 05, 2013 8:30 pm    Titel: willkommen Antworten mit Zitat

hallo namensvetter,

kurze frage: glaubt deine partnerin nicht an besserung oder hat sie generell keine/weniger lust auf sex mit dir?

hast du dich mal untersuchen lassen? interessant wäre zu wissen, ob deine nicht ausreichende steifheit körperliche oder eher psychische ursachen ( angst, druck ) hat.

wie sieht es momentan aus bei dir?

gruß

carsten
_________________
"vorzeitiger samenerguss - hintergründe, tipps, auswege & erfolgsberichte betroffener" - das buch zum thema!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Carsten73
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.02.2013
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mo März 25, 2013 1:28 pm    Titel: Ratlos Antworten mit Zitat

Hallo Carsten,

Ich war mittlerweile bei zwei Urologen, nach meiner notwendigen Beschneidung klappte es nicht sofort, darum verschrieb Arzt Nummer Eins mir Viagra und auch Priligy.
Das brachte leider gar nichts da die zeitlich notwendige Schiene die Situation sehr verkrampft.

Arzt Nummer Zwei verschrieb mir Cialis, was glaube ich besser bei mir wirkt, aber leider nichts an der vorzeitigen Ejakulaton ändert.
Diese Arzt nahm mir auch Blut ab und prüfte es, leider ohne einem Befund zu finden.
Per Ultraschall haben beide Ärzte geschaut und leider auch hier nichts gefunden.

Ich war eigentlich die ganze Zeit davon überzeugt das es eine Kopfsache ist also bin ich dann auch 2 Stunden zur einer Sexualtherapeutin zum Gespräch gewesen. Die Therapeutin sagte unter anderen das das Problem nur gemeinsam gelöst werden kann und schlug eine Paartherapie oder zumindest den gemeinsamen Besuch bei einer Tantra-Massage vor.
Leider bin Ich diesem Weg noch nicht weiter gegangen. Hab mir aber sowohl das empfohlene Buch der Therapeutin zum Thema Tantra als auch, nach Amazon-Recherche, dein Buch durchgelesen.
Deine Übungen habe ich versucht:
Die Kegelübungen sind kontraproduktiv.
Die Stop Übungen funktionieren sehr gut.
Und jetzt müssten die Partnerübungen beginnen
Zur Tantra Massage wollte ich dennächst.

Leider will meine Partnerin aber nach diversen Versuchen garnichts mehr versuchen da ihr das Gefühl und die Erotik fehlt... bzw. beim Versuch eine solche Stimmung aufzubauen abblockt (was ich auch in gewisserweise nachvollziehen kann).
Ich glaube nicht das meine Freundin keinen Sex mehr haben will, in Gegenteil sie vermisst es und damit steht genau dies als Problem zwischen uns Beiden.

gruß
Carsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.vorzeitige-ejakulation.de Foren-Übersicht -> vorstellung Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group